Sie sind nicht angemeldet.

Marcel_XJ6

Tretrollerumschubser

(10)

  • »Marcel_XJ6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 11. August 2017

Vorname: Marcel

Online: 5 T, 17 Std

Motorrad: XJ6 Diversion F

Motorradfarbe: Midnight Black

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 15:47

Hilfe! Kette gerostet :-(

Hallo,

mir ist die Kette leider gerostet... ich bin am Samstag zum Fitnessstudio gefahren und die hatten dort Salz gestreut. Als ich fertig war mit dem Training (etwa 1,5 Stunden), bin ich nach Hause gefahren und habe mein Motorrad mit Wasser abgespritzt, weil ich Angst vor Korrosion hatte. Später als es halbwegs getrocknet war, habe ich meine Motorradhaube drüber geschmissen und dann bin ich auch ein paar Tage nicht mehr gefahren. Gestern wollte ich wieder fahren, weil der Schnee weg war und die ganze Kette war verrostet! Ich habe eben versucht den Rost runter zu bekommen mit S100 Kettenreiniger und einer Nagelbürste + Wasserschlauch. Das Meiste ging auch runter aber da sind immernoch Rückstände! Wie bekomme ich den Rest runter? Bekomme ich den überhaupt runter? Habe ich die Kette ruiniert?

Dropbox - 20171206_153315.jpg
Dropbox - 20171206_153258.jpg
Dropbox - 20171206_153240.jpg

wbdz14

Forumsinventar

(1 486)

  • »wbdz14« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 352

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Vorname: Winfried

Wohnort: Kitzingen

Online: 49 T, 10 Std

Motorrad: Keine XJ6

Gefahrene Kilometer: >300000km

Auspuff: alles original

Motorradfarbe: Lava Red

Danksagungen: 573

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:13

kette gut fetten, mehr ist da eigentlich nicht notwendig. noch besser ist kettenwachs. mit wasser reinigen solltest du lassen.
Tracy (Mt-09 tracer)
suzi whong (suzuki xf 650 freewind 12/97):http://www.xf650.de/forum3/viewtopic.php?f=1&t=5195

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wbdz14« (6. Dezember 2017, 16:21)


Marcel_XJ6

Tretrollerumschubser

(10)

  • »Marcel_XJ6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 11. August 2017

Vorname: Marcel

Online: 5 T, 17 Std

Motorrad: XJ6 Diversion F

Motorradfarbe: Midnight Black

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:14

Ehm... heißt das jetzt ich soll den Rost da vergessen? Oder geht der weg, wenn ich die Kette fette?

wbdz14

Forumsinventar

(1 486)

  • »wbdz14« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 352

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Vorname: Winfried

Wohnort: Kitzingen

Online: 49 T, 10 Std

Motorrad: Keine XJ6

Gefahrene Kilometer: >300000km

Auspuff: alles original

Motorradfarbe: Lava Red

Danksagungen: 573

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:23

jetzt ist das flugrost, und der verschwindet, wenn du die kette ordentlich fettest und sie bewegt wird. immer drauf achten, daß die kette nicht ohne fett läuft und dabei naß wird, und gerade nach regenfahrten die kette gut fetten.
20171111_215717 by Winfried Baier-v.Hunoltstein, auf Flickr
Tracy (Mt-09 tracer)
suzi whong (suzuki xf 650 freewind 12/97):http://www.xf650.de/forum3/viewtopic.php?f=1&t=5195

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »wbdz14« (7. Dezember 2017, 08:51)


Marcel_XJ6

Tretrollerumschubser

(10)

  • »Marcel_XJ6« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 11. August 2017

Vorname: Marcel

Online: 5 T, 17 Std

Motorrad: XJ6 Diversion F

Motorradfarbe: Midnight Black

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:25

Okay, danke für die schnelle Antwort! Ich kleister das Ding ein, wenn es sein muss!

NoobStar

Mr. Spareribs

(5 194)

  • »NoobStar« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 3 127

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Vorname: Philipp

Wohnort: Ansbach

Online: 163 T, 23 Std

Motorrad: Keine XJ6

Gefahrene Kilometer: 20000km

Auspuff: LeoVince Underbody ☺ Luftfilter: K&N

Motorradfarbe: Lava Red

Danksagungen: 769

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 22:23

Bitte nicht übertreiben. Gegen den Rost mag es vielleicht helfen. Über den Winter kein Problem.

Aber wofür ist die Schmiere (ob Öl, Fett oder Einhornglitzer) denn eigentlich da? Um die Reibung der beweglichen Teile zu reduzieren. Überall anders ist es überflüssig. All der Dreck legt sich drauf und haftet wie mit Kleber.


Also bitte nicht nach dem Motto handeln: "Wenn schon wenig gut ist, muss mehr auch besser sein."

wbdz14

Forumsinventar

(1 486)

  • »wbdz14« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 352

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Vorname: Winfried

Wohnort: Kitzingen

Online: 49 T, 10 Std

Motorrad: Keine XJ6

Gefahrene Kilometer: >300000km

Auspuff: alles original

Motorradfarbe: Lava Red

Danksagungen: 573

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 07:53

die schmiere ist dazu da, um das vordringen von rost unter die dichtungen zu verhindern, denn da führt er zu verstifungen der glieder.
Tracy (Mt-09 tracer)
suzi whong (suzuki xf 650 freewind 12/97):http://www.xf650.de/forum3/viewtopic.php?f=1&t=5195

JimmyNewtron

Forumsinventar

(1 510)

  • »JimmyNewtron« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 2 014

Registrierungsdatum: 11. März 2014

Vorname: Hans

Wohnort: Frechen

Online: 12 T, 6 Std

Motorrad: Keine XJ6

Gefahrene Kilometer: 48000km

Auspuff: LeoVince LV ONE EVO

Motorradfarbe: Race Blue

Danksagungen: 266

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Dezember 2017, 19:50

die schmiere ist dazu da, um das vordringen von rost unter die dichtungen zu verhindern, denn da führt er zu verstifungen der glieder.


So isses. Die O-Ringe halten des Fett innen an den wichtigen Stellen. Das Kettenspray ist tatsächlich mehr oder weniger ein Rostschutz.
LG
Hans

Sobald Du auf dem Moped sitzt, immer mit der Unachtsamkeit anderer rechnen, denn

Jede Jeck is anders!
(„Jeder Narr ist anders!“)
Übe Toleranz und Nachsicht dem anderen gegenüber, im Wissen um die eigene Unvollkommenheit.


Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 2 517 | Hits gestern: 4 907 | Hits Tagesrekord: 47 936 | Hits gesamt: 10 930 210 | Klicks heute: 3 363
Für das Forum


follow Facebook YouTube Twitter