Kaufberatung Motorradkleidung vom besten Motorradforum :)

  • Guten Morgen zusammen,


    nun brauche ich auch mal Eure Beratung hinsichtlich neuer Motorradkleidung 4 myself 8)
    Also ich möchte mir derzeit eine neue Motorradjacke zulegen da meine schon Alterserscheinungen aufweist die langsam dazu führen, das ich mir Gedanken machen muss ob ich damit noch auf die Straße gehöre.
    (Die Jacke hat Alterserscheinungen nicht ICH!!! :D )
    Grundsätzlich habe ich mir gedacht, das es so um die 250 € - 350€ sein sollen.
    Da ich mich überhaupt nicht entscheiden kann, lass ich das einfach mal Euch machen :D.
    Also zur engeren Wahl stehen folgende Schätzchen:


    Vanucci HIRIDER : VANUCCI HIRIDER - Louis - Motorrad & Freizeit
    Vanucci PATRICK: VANUCCI PATRICK - Louis - Motorrad & Freizeit
    Drive Mohawk : DRIVE Mohawk SympaTex Herrenjacke schwarz - Bekleidung - Motorrad-Shop | Polo-Motorrad


    Eine Leder darf es natürlich auch sein aber ich hab irgendwie noch nix gefunden das mich anspricht.
    Für weitere konstruktive Vorschläge bin ich aber auch offen wenn ihr andere Jacken im Auge haben solltet :-)


    Aso ja, vielleicht noch eine kleine Spezifikation meinerseits.
    Jacke soll Tourentauglich, Wasserdicht und Atmunsaktiv, sicher und idealerweise zu einer neuen Hose passen die ich auch noch aussuchen muss :rolleyes: (Ja ich suche die Eierlegendewollmilchsau 8o )


    So...danke schonmal an alle diejenigen die sich die Mühe machen mich bei meiner Entscheidung zu unterstützen.
    Zuletzt noch: Grüße an das Beste Motorradforum Deutschlands :award1:

  • DA hilft eigentlich nur anprobieren.
    Und damit auf ein Mopped setzen.
    Hatte mir nach Testberichten mal ne Textilkombi ausgesucht, die es sein sollte.
    Die gab es aber nur in normalen Größen.
    Bin nun bei Büse gelandet.
    Da bekommt man auch die 90 er Größen und die Arme und Beine wenigstens lang genug.
    Vg
    Stefan

  • Moin ALexander,


    ich selbst fahre die Vanucci Patrick. AUs dem einfachen Grund, dass diese mir am besten gepasst hat. Bin auch nach wie vor zufrieden mit der Kombi. Ursprünglich sollte es bei mir die RVX-Kombi werden, da diese unheimlich sportlich ausschaut und auch farblich super zum Moped gepasst hätte. Dann hab ich das Teil anprobiert und mich auf nen Hocker gesetzt und bäm: Der Kragen drückt so auf den Kehlkopf dass an ein bequemes Fahren nicht zu deken gewesen wäre.
    Hab dann einige Jacken und Hosen zusammen angezogen und letztendlich ists dann wie gesagt die Patrick geworden.
    Manchmal wünsche ich mir jedoch, dass man die Membran rausnehmen kann (wie bei der Ventus 3), denn atmungsaktiv hin oder her: je weniger du bei hohen Temperaturen an hast desto besser fürs Schwitzen.


    Letztendlich hilft nur anprobieren, nach Möglichkeit probefahren.
    Aber wirklich was falsch machen tust du bei der Patrick eher nicht.


    Gruß TIMO

  • Ich trage eine 2-Teiler Lederkombi von Dainese (Dainese Crono) diese war am anfang richtig eng aber mittlerweile sitzt die kombi wie maßgeschneidert kann sie nur empfehlen, für niedrigere temperaturen trage ich drunter Under Armour Cold Gear diese funktionswäsche hält wirklich warm und ist richtig gut drunter zu trage weil sie so dünn ist.


    bei längeren Touren schnalle ich noch einen Rückenprotektor um, der passt ohne probleme drunter


    Dainese Crono Lederkombi - ca 700 - 800 euro
    Under Armour Cold Gear funktionswäsche hose und oberkörper - ca 80 Euro


    :thumbup:

  • ich fahre die büse raxing kombi

  • Also ich fahre mit Jacke und Hose von Racer. Ist eine österreichische Marke. Bin absolut zufrieden und preislich waren die jeweils so um 140 oder 180€. Ist Textil. Hoseiat auch mit herausnehmbarem Innenfutter für kältere Tage ausgestattet.

  • Aso ja, vielleicht noch eine kleine Spezifikation meinerseits.
    Jacke soll Tourentauglich, Wasserdicht und Atmunsaktiv, sicher und idealerweise zu einer neuen Hose passen die ich auch noch aussuchen muss :rolleyes: (Ja ich suche die Eierlegendewollmilchsau 8o )


    Bei den Anforderungen kannst Du Leder eigentlich ausschließen.
    Ich selber fahre lieber mit der Kuhhaut durch die Gegend, aber die ist weder wasserdicht noch (besonders) atmungsaktiv.
    Wenn es auf eine längere Tour geht und die Wetterprognose ungewiss ist, ziehe ich dann doch die Textilkombi an.
    Vielleicht hilft Dir das bei der Entscheidungsfindung: Tourenanzüge im Test.

  • ich bin diese saison von textil auf leder umgestiegen, habe auch so wie du ein multitalent gesucht.


    bei tante louis bin ich fündig geworden - revit ingnition 2 - hab mir jacke gr. 54 und hose gr. 50 zugelgt.


    REVIT KOMBIJACKE - Louis - Motorrad & Freizeit



    die jacke hat top bewertungen, ich bin 6.000 km damit gefahren, protektoren, sitz, optik, beweglichkeit sind wirklich sehr gut. :award1:


    du hast eine membran (wind/regenschutz) zum rausnehmen und für kalte jahreszeit zusätzlich thermoweste.


    die durchlüftung ist sehr gut (ohne membran) bei der jacke, nicht so effizient bei der hose, was offenbar auch am kniewinkel liegt, da die oberschenkel nicht so viel fahrtwind abbekommen. kannst auch bei extremer hitze(z.B. 35) noch relativ gut damit FAHREN (nicht stehen) irgendwand ist halt mit allem schluss. ich verwende zusätzlich kühlende oder wärmende funktionsunterwäsche (louis) hilft auch.


    echte regenerfahrung hab ich nicht, hab mir trotzdem eine regenkombi zugelegt, da du im sommer nicht in kurzer zeit die membran einbauen kannst und auf touren ein trockenraum auch nicht überall verfügbar ist.


    alternative gabs dann noch büse - sonst eigentlich nichts.


    BUESE KOMBIJACKE - Louis - Motorrad & Freizeit



    lg mike :wink:

  • Hallo Mike
    Die von dir beschriebene Kombi hatte ich letzte Woche auch in der Hand. Fand ich saugeil. Der Preis ist es leider auch. Also wird sie noch weiter auf meiner Wunschliste stehen. Was ich bei Deiner Beschreibung nu nicht so ganz verstanden habe... wasserdicht, ja oder nein? Aber gut, dass Du schon den 6000km Praxistest gefahren bist. Ich hoffe ja, dass der Herr Luis mal ein Erbarmen hat und da noch son gelbes Schild mit nem % Zeichen dran macht ;)

  • Hallo zusammen,


    danke für Eure Unterstützung.


    Schlussendlich ist es dann diese hier geworden: VANUCCI HIRIDER - Louis - Motorrad & Freizeit


    Dachte mir, da die jetzt im Ausverkauf ist darfs dann auch die Hose dazu sein :D


    Hatte zunächst die Drive Mohawk ausprobiert wobei diese im Brustbereich anscheinend nen Fehler aufwies so das es dort mit eingezogenem Futter deutlich reinzog?


    Also zurückgegeben und die Vanucci Patrick probiert. War schön, aber das Ausschlagebende war dann der Preis für die Highrider...da konnte ich dann aufgrund der Passform und den guten Tests nicht widerstehen 8)


    Der Tip mit der Revit kam dann einen Tick zu spät. Revit hatte ich garnicht auf dem Schirm?..ka warum. Klingt aber interressant. Was neues musste es nicht sein @ Mike. Aber die Suche bei Ebay war leider erfolglos.


    Danke nochmal an alle die so freundlich waren mich bei meiner Entscheidung zu unterstützen :-)


    P.S.


    Suche Tourenguide für die "besten im Westen " :thumbsup:

  • SO... heute bei Luis gewesen.... die Herrenkombination NATÜRLICH schon runtergesetzt. Bei der Damenkombi kein Erbarmen. Aber leider/gottseidank saß die Hose auch nicht. die Knieprotektoren saßen irgendwo auf dem Oberschenkel und nicht auf dem Knie... so ein Pech (oder Glück). Aber für alle Herren....

  • schiebe den Thread jetzt mal nach oben, weil ich mir zusätzlich zum Lederkombi noch Textil holen will; spätestens zur/auf der IMOT 2018.


    Auch wenn schwarz die vorrangige Farbe ist und auch "schlank" machen soll, hätte ich doch lieber was "helles", oder alternativ dunkel in Komibination mit Signalfarben.


    Hier mal, was ich mir so vorstelle:


    Akuma Tour Textiljacke RO 1522 POLO Motorrad


    Empfehlungen / Berichte werden gerne genommen. Mir ist schon klar, dass ich die Teile vorher anprobieren muss; vor dem Kauf; da es allerdings Unmengen Anbieter gibt, kann man das ganze ja vielleicht auch etwas eingrenzen. Ich muss auch nicht unbedingt neu kaufen, wenn jemand gute Gebrauchtkleidung zum fairen Kurs weiß, einfach melden.

  • bei onkel hein gibt´s gerade ein attraktives angebot, hab selber das vorgängermodell ganzjährig seit ca. 3 jahren, entsprechend ca. 120000km, ohne daß bisher irgendwas kaputtgegangen ist: https://www.hein-gericke.de/ou…ty-herren-jacke-grau.htmlmein avatarbild ist vom sommer 2014, da hatte ich die jacke schon an.

  • bei onkel hein gibt´s gerade ein attraktives angebot, hab selber das vorgängermodell ganzjährig seit ca. 3 jahren, entsprechend ca. 120000km, ohne daß bisher irgendwas kaputtgegangen ist: https://www.hein-gericke.de/ou…ty-herren-jacke-grau.htmlmein avatarbild ist vom sommer 2014, da hatte ich die jacke schon an.


    Die Jacke ist echt top, jetzt müsste mir nur noch Größe M passen, denn anders gibts die in Farbgestaltung zum Preis nicht mehr, hast Du Dir auch eine Hose dazu gekauft?


    Würde die mit dem kurzen Verbindungsreißverschluss auch an andere Hosen passen?