Batterieladegerät - Saito Procharger - abzugeben

  • 2012 bei Louis gekauft, eine Saison in Betrieb, komplett mit Verpackung und allen Kabeln.


    Bei Interesse PN - Selbstabholer in Wien bevorzugt, Versand wird sich kaum rechnen.


    PROCHARGER COMPACT - Louis - Motorrad & Freizeit



    LG - Mike

  • Wieso verkaufst du des Ding? Unzufrieden?

    Nein, sehr zufrieden, hab die XJ6 und einen Roller prefekt über den Winter gebracht.


    Bin aber auf BMW umgestiegen, die haben CAN Bus System, da braucht es eigene Ladegeräte die über die Bordsteckdose kompatibel sind.


    LG - Mike

  • Stimmt, BMW bzw quasi BMW wie meine haben eigenen Anschluss für spezielles Ladegerät.
    Vg
    Stefan

    Stefan, und was steckst bei der Nuda du an ? Ich hab Optimate 4 bestellt....


    LG - Mike

  • Bis jetzt gar kein Ladegerät.
    ich fahre ja fast jeden Monat.
    Letztes Jahr im Dezember, dann im Januar un dMärz auch wieder.
    Gerne auch mal bei unter 0 Grad wenn Straßen frei sind.
    Insofern bis jetzt noch kein Ladegerät gebraucht. :D

  • Stimmt, BMW bzw quasi BMW wie meine haben eigenen Anschluss für spezielles Ladegerät.


    Eigentlich nicht... Denn es ist kein spezieller Anschluss sondern ein ganz normaler Anschluss nach DIN ISO 4165. Weil mir diese Bauform besser gefälllt (Stecker rastet ein, beim Zigarettenanzünder nicht) -> an meiner XJ 600 S verbaut. An der Bandit sitzt er schon unter der Sitzbank, ist aber noch nicht angeschlossen:


    www.600ccm.info - Steckdose für das Bordnetz nachrüsten


    Der Stecker bzw. die Steckdose sind also nichts Außergewöhnliches. Dafür aber wie ein Motorrad mit CAN-Bus geladen wird.


    Wie ich es verstanden habe (ohne Gewähr):


    Der Controller vom CAN-Bus überwacht nachdem die Zündung ausgeschaltet wurde die diversen Komponenten vom System. Stellt er dann nach einer definierten Zeit fest, dass das Gerät (in dem Fall die Steckdose) nicht mehr gebraucht wird, trennt er die Verbindung und die Steckdose ist »tot«, also nicht mehr mit der [lexicon]Batterie[/lexicon] verbunden.


    So lange mit einem normalen Ladegerät direkt nach dem Ausschalten der Zündung geladen wird, sollte der CAN-Bus die Steckdose noch aktiv lassen. Aber man soll ja nicht das Ladegerät eingeschaltet und angeschlossen haben wenn die Zündung an ist. :rolleyes:


    Auch die Pflegestufe von normalen Ladegeräten können beim CAN-Bus dazu führen, dass der Controller die Steckdose abschaltet weil der Ladestrom zu gering ist. Der Controller »denkt«, dass die Steckdose nicht mehr verwendet wird.


    Wie genau ein spezielles Ladegerät anders arbeitet und dem Controller mitteilt »lass mal so wie es ist, ich arbeite hier noch« -> da bin ich leider überfragt.


    Grüße, Martin

  • Hey Leute,


    ich liebe unser Forum und die aktive Beteilung zur Diskussion.... :thumbsup:




    Eigentlich wollte ich nur das Ding loswerden falls jemand Verwendung dafür hat und Ihm/Ihr eine Freude damit machen. :rolleyes:


    In die Bucht mit allen Spaßbietern/-mailern/ Versandinfos gehe ich damit sicher nicht, das schenk ich es lieber her.


    LG-Mike