XJ6 ~4 Jahre Standzeit; kaufen oder nicht?

  • Hallo alle miteinander,
    Um mich erstmal vorzustellen
    Ich heiße Nuri, bin 26 Jahre alt aus Duisburg. Hab vor knapp übern Monat meinen Führerschein Klasse A gemacht. Fehlt nur noch das Bike.
    Nach langem suchen und schauen hab ich mich für die xj6 entschieden und habe auch ein interessantes Angebot entdeckt. Allerdings hat dieses mMn so einige Haken. Habe mich schon in gewisse Themen etc eingelesen, dennoch reicht dies wohl nicht so ganz, da ich noch wenig bis keine Ahnung Erfahrung habe.
    Also komme ich dann mal zum Bike.
    XJ6
    BJ 2012
    Unfallfreie 5000km Laufleistung
    Bis dahin hatte sie, laut Verkäufer, 2 Inspektionen; Scheckheftgepflegt.
    Das Bike stand ganze 4 Jahre. Der Verkäufer hatte laut eigenen Angaben Differenzen mit dem Straßenverkehrsamt. Batterie, Fahrwerk, Stoßdämpfer seien in Ordnung. Reifen "nicht mal bis zum Rand abgefahren". 2014 war TÜV fällig, wurde nicht gemacht.
    Der Motor zündet nicht, aber man hört dass es ein Relais ist.
    So die Angaben des Verkäufers.
    Würde gerne von euch wissen, was ihr davon haltet.
    Evtl kann ich mir so die zig km Strecke dorthin sparen.


    Gruß Nuri

  • Lieber neuer und mit mehr km kaufen.
    Reifen haben sicher noch Profil sind aber schon 5 Jahr alt.
    TÜV 2014 abgelaufen und insgesamt nur 5 tkm.
    Da wird die Batterie sicher nicht für beste mehr sein :D
    Vg

  • Hallo, und willkommen im Forum!


    Also für mich hört sich "Motor zündet nicht" und "Differenzen mit dem Straßenverkehrsamt" an wie eine schwer verbastelte Maschine oder so. Irgendwie merkwürdig....


    Gibt es Bilder dazu?

  • "Ölwechsel /Sicherungswechsel/ TÜV sind die Dinge Die anstehen"
    Und wie der andere Stefan bereits geschrieben hat werden die Reifen bestimmt platt und vielleicht porös sein. Ist auf jeden Fall ein Argument bei der Preisverhandlung.


    Ich finde es irgendwie komisch dass die Maschine nicht anspringt. Habe noch nie gehört dass ein Relais vergammelt nur weil die Maschine nicht bewegt wird.

  • Wenn du kein erfahrener bastler bisr, laß die finger weg. Springt nicht an und ohne tüv. Wenn das alles kein problem wäre, hätte der verkäufer das längst erledigt und sucht jetzt einen dummen.

  • Wie Winfried schon schrieb, der Verkäufer will die Maschine loswerden, und sucht einen Dummen. Mach ihm doch das Angebot, er macht TÜV, Zulassung, erneuert die Reifen und die Batterie, und übergibt dir die Maschine fahrbereit für einer Probefahrt, die aber nicht du, sondern ein erfahrener Motorradfahrer oder noch besser ein motorradfahrenden Mechaniker macht. Wenn alles gut geht, dann biete ihm etwas weniger als der geforderte Preis an. Seine "Differenzen" mit dem Strassenverkehrsamt müssen nicht unbedingt was mit der Maschine zu tun haben (Er schreibt ja, alles orginalteile): Krass danebenbenommen - Flensburg - Alkohol - Herkunft der Maschine (Papiere) und so weiter.


    Ansonsten, herzlich Willkommen und viel Spaß hier im Forum. Gebürtig bin ich aus Rheinhausen, und 1 - 2 mal im Jahr besuche ich meine alte Heimat, um nach dem rechten zu sehen, und strecke am Töppersee meine Beine aus.


    Siegfried

  • Herzlich willkommen hier im Forum :beer: !


    Kann mich der Meinung der anderen nur anschliessen, Finger weg. Gerade die XJ6 ist in hohen Stückzahlen verkauft worden, da finden sich am Gebrauchtmarkt viele vernünftige Angebote.

  • Ich sehe drei Optionen:


    a. Verkäufer macht TÜV und das Moped fahrbereit und bietet sie für einen guten Kurs an.
    b. Sie belibt wie sie ist und Du bekommst sie für einen Hammerpreis (2000 Euro oder drunter) - Und machst sie Dir selbst wieder klar (Batterie, Öl, Bremsflüssigkeit, Kühlflüssigkeit, usw. und TÜV
    c. Finger weg und weizter schauen...

    LG
    Hans


    Sobald Du auf dem Moped sitzt, immer mit der Unachtsamkeit anderer rechnen, denn


    Jede Jeck is anders!
    („Jeder Narr ist anders!“)
    Übe Toleranz und Nachsicht dem anderen gegenüber, im Wissen um die eigene Unvollkommenheit.


  • Auf jeden Fall ist dem Verkäufer nicht zu trauen bei allem, was er sagt.
    Die Reifen "gepflegt"? Mit welchem Pflegemittel? Vulkanisierpaste mit Aloe Vera?


    Ich vermute einfach mal ins Blaue, dass er den Tüv nicht hat machen lassen und das teil dann stillgelegt wurde.... oder sowas.


    Es wurde ja eigentlich schon alles gesagt.

  • Ich bin mir sicher die stand 2015 schon mal bei ebay Kleinanzeigen drin, als ich meine gekauft habe. Damals noch mit einem anderen Text, weiß leider nicht mehr was genau da stand, aber das Motorrad ist ja sehr auffällig. Lieber Finger weg davon und was gescheites kaufen.

  • In der Anzeige sieht man auf Bild 6 irgendwas blaues an den Klemmböcken ,sieht auch komisch aus und die Abdeckungen der Schrauben sind auch nicht drauf, evtl. war einmal ein anderer Lenker verbaut , vielleicht wurde da was beschädigt (kurzschluss/ Kabelbruch)!!!!!!


    Lieber nee andere anvisieren , der Markt gibt doch einiges her 8)

  • Ich würde dir auch raten lieber weiterzusuchen. Stand vor ziemlich genau einem Jahr vor demselben Problem mit ner XJ6 von privat bei der ich kein gutes Gefühl hatte - aber natürlich wollte ich nach der bestandenen Prüfung so schnell wie möglich ein eigenes Bike ;) Hab dann aber auch das Forum hier gefunden und mich "überreden" lassen lieber noch abzuwarten. Zwei Wochen später hab ich eine vom Händler gekauft, mit nem wesentlich coolerem Gefühl dabei. Klar, auch bei Händlern kann man Schrott angedreht bekommen und auch Privatkäufe können passen, wenn du wie ich aber nicht so wahnsinnig fit bist was das Schrauben betrifft würde ich zu nem Händler mit gutem (Internet-)Renomee raten...


    wie auch immer deine Wahl ausfällt: Viel Glück dabei und allzeit gute Fahrt!

  • Teile des Motor und Getriebe haben seit 4 Jahren kein Öl gesehen, was nicht unbedingt optimal ist um es mal sehr vorsichtig auszudrücken. :S
    Auf Bild 1 und 3 läuft eine Leitung unterm Tank raus und über die Verkleidung sieht aus als ob es die ABS Sensorleitung ist, sehr komisch die gehört normal unter die Verkleidung, also was wurde da gemacht ? ?(


    Sehr komisches Angebot, ich würde die Finger davon lassen und weiter suchen.


    Lg

  • Danke an alle für eure Ratschläge. Der typ hatte sich bei mir nicht mehr gemeldet, und nachdem was ihr alle schon gesagt habt, hab ichs mir auch anders überlegt.
    Hab ein anderes Modell gefunden, kostet paar hunderter mehr dafür vom Händler und alles clean. So Gott will geht alles diese Woche noch über die Bühne. :)


    Danke nochmal, seid ne echt tolle Truppe :)