Wie sind inzwischen die Erfahrungswerte bei über 60tkm noch kaufen?

  • Hallo hab mich mal etwas durchs Forum geklickt aber nicht viele Erfahrungswerte gefunden was das Thema XJ6 mit über 60tkm betrifft.


    Ich bin sehr stark am überlegen eine XJ600 N mit 64tkm zu kaufen BJ 2009.


    Meine Fragen wären wieviel km laufen die Motoren/Maschnienen so bzw sollte man Sie mit so viel km noch kaufen?


    Auf was sollte ich achten?


    Was würdet ihr dafür ausgeben haben ein für ca 2000 Euro im Blick.


    Vielleicht noch kurz zu mir Bin quasi Fahranfänger hab zwar seit 10 Jahren den Schein aber seit der Fahrschule kein Motorrad mehr gefahren nur zwischen durch mal eine Zeitlang Simson ;). Jetzt ist endlich die Zeit gekommen wo ich mir neben dem Auto auch ein gebrauchtes Motorrad leisten kann bzw möchte. Allerdings aufgrund des "Anfänger" Status nicht zu viel ausgeben möchte.


    Über schnelle Antworten wäre ich dankbar da ich es sehr wahrscheinlich morgen bzw Dienstag kaufen müsste.


    Schönes Wochenende euch allen.

  • ok weil hat es bei google xj600 eingeben und bin dann irgendwie bei euch im Forum gelandet und hatte angenommen das es vom Grundsatz das gleiche model ist und eventuell nur etwas anders ausschaut.


    Dann muss ich jetzt mal doof fragen gibt es da große unterschiede außer etwas vom Aussehen her?


    Suche zur Zeit vernünftige Testberichte eventuell vergleiche zur xj6 die mich weiter bringen aber irgendwie finde ich nix passendes.

  • 2009 gab es keine XJ600 mehr... schon lange nimmer.
    Müsste ne XJ6 sein.


    Meine hat nun auch gut 50tkm runter... Bislang kein einziges Problem.
    Typische Sachen auf was du achten sollst bei der KM Leistung ist Bremsen (Rundum erneuern wird teuer...), Gabel, Kupplung und Kette.
    Sonst eher allgemeiner Zustand, Motortechnisch kann sich fast nix fehlen.

    :hi: Fordere nie deinen Schutzengel heraus, könnte sein das er langsamer ist wie du... :hi:

  • 2009 gab es keine XJ600 mehr... schon lange nimmer.
    Müsste ne XJ6 sein.


    Meine hat nun auch gut 50tkm runter... Bislang kein einziges Problem.
    Typische Sachen auf was du achten sollst bei der KM Leistung ist Bremsen (Rundum erneuern wird teuer...), Gabel, Kupplung und Kette.
    Sonst eher allgemeiner Zustand, Motortechnisch kann sich fast nix fehlen.

    Hab dir mal ein Private Nachricht geschrieben. Wohn in Kirchberg ;)

  • Strahlemannsci : ist aktuell bei seiner 2009er bei rund 73k km
    wbdz14 : ist seine soweit ich das im Kopf hab 77k km gefahren (was hast du beim Verkauf noch verlangt, bzw. bekommen?)


    Und mit 50k km gibt es hier auch ein paar wie Daxy schon geschrieben hat inkl. meiner.


    Achten würde ich bei dem Baujahr und den Kilometern mal auf die Bremsen (Verschleißgrenzen sind mit einer Taschenlampe sehr gut erkennbar dank der geschlitzen Bremsbeläge). Bremsleitungen sollten nicht mehr die ersten sein, am besten Stahlflex. Scheckheft denk ich mal wird die nicht sein. Vielfahrer machen meistens alles selbst. Gabel könnte bei dem Alter und den Kilometern gerne mal nen Service vertragen. Einfach fragen, ob da was gemacht wurde. Bei Rund 60k km wird entweder der 2. Kettensatz ziemlich am Ende sein, oder der 3. Kettensatz drauf sein. Nachfragen!


    Ansonsten fällt mir jetzt so auf die schnelle nix mehr ein, ausser nachzufragen, ob das Ventilspiel kontrolliert wurde. Ist im Serviceplan alle 40k km fällig. Das schieben aber viele gerne auf ;)

  • Ich hab mit meiner 2009er nu 69000 runter und macht bis dato keine Probleme :award1:


    Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk

    bfwingman_gold_star_klein2.png ...unterwegs auf ... leo_logo.png


    Die Linke zum Gruß und immer eine Handbreit Asphalt unterm Reifen!

  • ich hab für meine noch 2300,-- bekommen. Fahrzeug war noch top in schuß, Motor ist sicher für 200000 und mehr Kilometer gut. leistung war unverändert, Ölverbrauch nicht meßbar. bis auf scheinwerferlämpchen und einen defekten bremslichtschalter hatte ich keinerlei defekte an der xj6. war eine der ersten aus 2009. hab sie im Februar 2015 mit 77000 km verkauft.

  • Hoi


    Klinke mich mit knapp 51000km ein :)


    Defekte: 1 Glühbirne :D


    Der Rest waren nur Verschleißartikel.


    Worauf du achten solltest wurde oben bereits beschrieben. Ich würde auf jeden Fall eine ehrliche Maschine mit km einer Standuhr vorziehen, es gibt nix Schlimmeres als eine Maschine die nicht gefahren wird -> Standschäden

  • Meine Maschine hat inzwischen auch schon 53000 km auf dem Kasten und bis jetzt sind keine defekte zu verzeichnen (noch nicht mal ne Glühbirne), bei der 40000er Inspektion hatte mein Mechaniker den nahezu neuwertigen Zustand des Motors gelobt und hielt es nicht für nötig die Zündkerzen zu tauschen.