Touratech Travel Event 2018

  • Hallo :-))


    Zunächt ein link zu der Veranstaltung die ich an drei Tagen dieses Wochenende besucht habe.


    Travel Event 2018 -


    Worum es bei dieser Veranstaltung geht ,kann jeder auf der verlinkten Homepage selbst erlesen. Wobei der Name sagt schon einiges aus.



    Die Veranstaltung ist mega super organisiert. Es mangelt weder kulinarisch an etwas noch an Unterhaltung(Trail shows) bei diesem Event.
    Auch die Aussteller sind Zahlreich vertreten . Ihr seht das ja alles auf der Homepage.


    Nun zum wesentlichen .
    Man kann auf diesem Event von früh Morgens bis Event Schluss die verschiedensten Motorräder Probefahren.


    Von einer MT125 Yamaha bis hin zu einer Ducati Panigale kann so ziemlich alles Probegefahren werden.
    KTM war nicht vertreten. Keine Ahnung warum.
    Yamaha , Kawasaki, Honda( nur African Twins und ein Roller) BMW , Ducati und Suzuki.
    Jeder hatte so ca 10 bis 15 Motorräder am Start,die mittels Führerschein und Perso Probe gefahren werden durften.


    Bei Suzuki und Kawasaki durfte man alleine für 30 Minuten Probefahren. Bei den anderen gab es geführte Touren.


    Ich habe auch einige Probe gefahren und möchte dazu einwenig unmittelbare Vergleichsmomente bzw. Eindrücke hier für diejenigen schildern, die nicht wissen mit was sie eigentlich mal anfangen sollen Probe zu fahren falls sie sich
    ein anderes Moped zulegen möchten.


    Ich fuhr eine
    Suzuki GSX-S 750 ca.115 Ps
    Suzuki GSX-S 1000 ca .150 Ps
    Kawasaki Z 900 gedrosselt auf 48 Ps (Regulär ca. 125 Ps)
    Yamaha MT 10 ca.160 Ps
    Ducati XDiavel ca. 168 Ps.


    Ausführlich Infos gibts für den der mich am Bodensee Treffen fragt.


    Hier mache ich es kurz.


    Wer von einer XJ6 kommt versucht sich am besten mal mit einer Probefahrt der GSX-S 750/1000 ,MT09(kannte ich schon) oder einer Z900.
    Alles andere macht erst einmal keinen Sinn.


    Die Diavel war mein TRAUMMOTORRAD. Das hat so viel Bumms das man immer denkt man fällt runter durch die (Jopper Sitzposition.)
    auf den Bildern sieht man das leider nicht gut . Ich hole mir eine wennich im Lotto gewinne und stelle sie mir ins Wohnzimmer.
    Vielleicht fahre ich irgendwann mal eine Normale und keine XDiavel.
    Die geht so Stramm , ich nehm kein Blatt vor den Mund, dass ich schiss hatte.
    Bei der MT 10 war der schiss nach 10 min weg. Ich hab mal versucht sie einwenig im 2 ten Gang in einer Kurve mit normaler Schräglage zum "leicht werden" zu animieren.
    NIX zu machen ,zumindest ich bekams nicht hin. Die hat Traktionskontrolle und unglaublich viele Fahrmodi die man einstellen kann.Sowie helferlein vermute ich . Lange gespräche waren nicht immer möglich mit den Beratern.


    So das wars .
    Ich hoffe die Bilder gefallen. Den Rest erzähl ich beim Treffen am Bodensee.


    Mfg euer Alex:-)))

  • Klasse Bericht!
    Da wär ich auch gern gewesen, wenn ich allein wär ^^
    Also die beiden Suzuki wäre ich auch gefahren :thumbsup:
    Die Ducati sieht in schwarz meiner Meinung nach noch monströser aus :rolleyes: , meins ist es überhaupt nicht :whistling:
    Naja und die neuen Kawa‘s und MT‘s gefallen mir auch nicht so!
    Aber alles Geschmacksache :thumbsup:


    Na dann wünsch ich dir mal nen lottogewinn :thumbup:


    Gruß Jack

  • Nachtrag,


    Das mit der Diavel lies mir keine Ruhe.


    Ich fuhr die XDiavel die eine andere Sitzposition(auch Kniewinkel) hat als die Normale Diavel.


    Deswegen muss ich einfach mal eine Normale ptobefahren.
    Auf diversen Bildern im Netzt sieht man die veränderte Sitzposition (Kniewinkel) ganz deutlich.


    Traummotorrad ist erst mal wieder im Rennen :-)))))))))))))))))))))))

  • Danke für den tollen Kurzbericht. Die GSX 750 könnte ich mir auch gut vorstellen. Was mich ein bisschen stört ist, dass immer weniger Sitzfläche für die Sozia bleibt, und einige Bikes kann ich mir nur schwer mit Gepäck vorstellen. Aber dafür sind sie wohl auch nicht gedacht ;).