Kurze Fragen - Kurze Antworten

  • Wahrscheinlich blöde Frage, aber deswegen gibt's den Thread ja:


    Laut BDA hat unsere XJ6 ein Tankvolumen von 17.3 Litern. Ist das inklusive der Reserve von 3.2 Litern?


    Also hat der Tank insgesamt 20.5 Liter oder eben die 17.3?


    Ich krieg beim Tanken nämlich nur knapp 13-14 Liter rein wenn F-TRIP in der Anzeige erscheint...

  • Oh wie passend:) Zum Thema Tank habe ich auch eine Frage: Wenn der letzte Balken blinkt, ist es Zeit zu tanken. Wie viele Kilometer reicht diese Reserve noch?

  • Es sind insgesamt 17,x Liter, davon 3,x Reserve. D.h., es ist genau richtig, dass bei F-Trip Anzeige 13-14 Liter reingehen!

    Wie weit kommt man damit? Theoretisch bei 5 L/100 gut 60km ab dem Punkt, wo der letzte Balken blinkt. Ich glaube jedoch, dass die Pumpe nicht den letzten Tropfen aus dem Tank rausholt. Ich habe mich bisher nicht weiter als 30km auf Reserve gewagt, bin aber auch bekennendes Weichei!

  • ... bestätige mindestens 50km in Reserve bei knapp unter 5l/100km Verbrauch.

    708641.png --- Information: Der Kurs "Umgehen lernen mit Enttäuschungen" findet heute nicht statt!

  • Bei Nico hing mal die Tankanzeige und er blieb liegen. Da er nicht allein war, kein Problem. Ne leere Flasche Cola war perfekt, um ihm etwas Kraftstoff zu organisieren, sodass er es bis zur nächsten Tanke schaffen konnte.

    708641.png --- Information: Der Kurs "Umgehen lernen mit Enttäuschungen" findet heute nicht statt!

  • Kann ich auch so unterschreiben. Mein Maximum waren mal 65km.

    I.d.R. fahr ich ca. 30-40km in die Reserve, sofern ich in Gegenden bin, wo ich mich auskenn...in fremden Gegenden Steuer ich meist so auf 20km in der Reserve ne Tanke an.

  • lustig ist auch, wenn man gerade so an die Tanke kommt und dann auch noch fast ein Liter mehr in den Tank bekommt

    :jump:

    ... bestätige 18l bei der Tanke.


    Könnte natürlich sein, dass der Tankwart auch beim Eichamt arbeitet.

    708641.png --- Information: Der Kurs "Umgehen lernen mit Enttäuschungen" findet heute nicht statt!

  • So dann mal zwei kurze Fragen von mir:


    Wie empfehlt ihr (einem Anfänger) die XJ6 zu fahren?

    Habe bisher noch nicht über 6500 U/min gedreht, weil sie dann mächtig anfängt zu schreien (Shark Street GP) und ich schon ein schlechtes Gewissen bekomme ^^ Ich schalte bisher meistens so bei 4-5000 U/min hoch.


    und


    Ist es normal, dass sie ohne Gas (runterschalten beim an rote Ampeln ranfahren z.B.) ab ca. 3000 U/min das zuckeln anfängt?

    Mit etwas Gas lässt sie sich nämlich super bei 3000 U/min durch die Ortschaften rollern.


  • Ich denke, Du machst alles richtig. Fahre so, wie es Dir am meisten Freude macht. Ein schlechtes Gewissen bzgl. hoher Drehzahlen brauchst DU nicht zu haben. Wenn sie warm ist, kann sie das ab.

  • Hallo Hans, danke für die schnelle Antwort!


    Das zuckeln, wie beschrieben ist auch normal oder? Einfach zu wenig Drehzahl und kein Zug auf der Kette schätze ich. Ich schalte instinktiv relativ spät zurück weil ich die Motorbremse sonst ziemlich stark finde was bewirkt, dass ich dann meistens an die Ampel/den Kreisel etc. heranzuckel.

  • Es schwierig für so ein Ruckeln ein Ferndianose abzugeben.


    Die Motor laufen recht mager, daher ist ein gewissen Konstantfahrruckeln bei gleicher Drehzahl und geringer Last normal. Aber Du sagst ja, dass sie bei 3000 innerorts ganz gut läuft, was sehr schön ist.


    Ich tippe bei dem Ruckeln eher auf die Kette. Schau Dir mal den Durchhang der Kette an. Es könnte sein, der ein wenig zu groß ist und dazu Ruckeln beiträgt.

  • An der Kettenspannung liegt es mMn nicht, die habe ich mal kontrolliert. Sie hat gute 50mm Spiel, was ja genau in der Mitte der Vorgabe liegt.

    Allerdings ist mir neuerdings aufgefallen, dass ich die Kette ab und zu hören kann. Nicht laut aber wenn man genau hinhört, hört man sie eben arbeiten. Ist logisch und nicht weiter bedenklich oder?


    Das Ruckeln tritt wirklich nur in sehr geringen Geschwindigkeitsbereichen und auch nur ohne jegliche Last auf (wie gesagt, eigentlich ausschließlich beim an die Ampel/den Kreisverkehr heranfahren --> "Ausrollen lassen"). Wenn ich während der Fahrt runterschalte, ruckelt nix.


    Ich vermute mal, dass es einfach daran liegt, dass ich eh ziemlich niedertourig unterwegs bin und beim an die Ampel heranrollen die Drehzahl so gering wird, dass sie einfach stottern anfängt. Ich werde mal genau darauf achten ab wie viel U/min sie in der beschriebenen Situation das ruckeln anfängt und mich wieder melden, wenn es nicht an mir liegen sollte :crazy: