Suche Gabel für XJ6 Diversion 2013

  • Moinsen,


    ich hatte letzten einen Unfall mit meiner Maschine und bräuchte eine neue Vorderradgabel. Verkauft hier jemand die Teile? Oder eine XJ6 zum ausschlachten? Ansonsten, könnte ich auch von einem anderen Motorrad die Gabel nehmen? Felge ist ebenfalls kaputt.

  • Also je nach dem wie die Gabel was ab bekommen hat, reichen auch neue Gabelholme, die bekommt man relativ günstig.


    Felgen findest als mal in eBay, aber drauf achten, mit/ohne ABS.

  • Graue Diva, wie meine :*


    Ich würde mal sagen, mit neuen Holmen isses da getan.


    Sollt der sich der Heino, alias cayman mal ansehen, der kennt sich da besser aus.


    Jingo kannst du was dazu sagen, hattest deine ja ähnlich geschrottet?

  • ich halte das aus der Ferne für schwer zu bewerten. Bei 60 km/h würde ich fast drauf wetten, dass das LKL das nicht ohne Blessuren eingesteckt hat. Auch wenn die Standrohre äußerlich ok erscheinen, wissen wir nicht, welchen Schaden die Gleitbuchsen evtl. erfahren haben...

    LG
    Hans


    Sobald Du auf dem Moped sitzt, immer mit der Unachtsamkeit anderer rechnen, denn


    Jede Jeck is anders!
    („Jeder Narr ist anders!“)
    Übe Toleranz und Nachsicht dem anderen gegenüber, im Wissen um die eigene Unvollkommenheit.


  • Der Lenkwinkel ist jedenfalls komplett nach links verzogen, würde mal schätzen dass ich 30° nach links lenken muss um geradeaus zu fahren. Hab das Lenkkopflager danach allerdings überprüft, konnte keine Rastpunkte erkennen. Deswegen hab ich dann den Verzug nach links auf die verbogene Gabel geschoben

  • So, Update;


    hatte eben mit dem Heino Kontakt...

    Der kennt sich damit ja aus und hat schon einige solche Schäden wieder repariert...


    Er meint (sinngemäß), in der Gabel sollte nichts Schäden genommen haben.

    Neue Holme auf jeden Fall.

    Evtl. könnte die untere Gabelbrücke was ab bekommen haben, das merkt man, beim Einbauen der Rohre gleich, eins einbauen, das zweite muss sich dann per Hand einschieben lassen.

    Wenn das beim Einschieben klemmt, dann bedarf es auch die untere Gabelbrücke zu tauschen.


    Danke an Heino 👍

  • ich drücke die Daumen und bleibe bei solchen Ferndiagnosen vorsichtig. Hochachtung vor jedem, der das anhand einiger Bilder und etwas Text sicher beurteilen kann!

    LG
    Hans


    Sobald Du auf dem Moped sitzt, immer mit der Unachtsamkeit anderer rechnen, denn


    Jede Jeck is anders!
    („Jeder Narr ist anders!“)
    Übe Toleranz und Nachsicht dem anderen gegenüber, im Wissen um die eigene Unvollkommenheit.


  • Hier noch eine zusätzliche Info:


    Bei dieser Gabel hatte die untere Gabelbrücke ganz leicht etwas abbekommen und konnte noch verwendet werden !!

    Jo, das war meine, Heino hat sie wieder auf die Straße gebracht, neue Holme und ein paar andere Kleinigkeiten.

  • ich drücke die Daumen und bleibe bei solchen Ferndiagnosen vorsichtig. Hochachtung vor jedem, der das anhand einiger Bilder und etwas Text sicher beurteilen kann!

    Darin besteht jetzt eben das Risiko, wenn es zu teuer wird lohnt sich die Reparatur nicht mehr. Gabelholme sind günstig, aber wenn es doch mehr wird hab ich die Teile umsonst gekauft

  • Darin besteht jetzt eben das Risiko, wenn es zu teuer wird lohnt sich die Reparatur nicht mehr. Gabelholme sind günstig, aber wenn es doch mehr wird hab ich die Teile umsonst gekauft

    Wieso lohnt sich die Reparatur nicht mehr falls es mehr wird? Eine neue Xj6 bekommst du um die 4000 Euro. Alles was drunter liegt, hat sich gelohnt. Insofern du sie behälst. Ich verstehe dieses "das lohnt sich nicht mehr" grundsätzlich nicht.

    Woran macht man das fest? Ich mein, lohnen tuts sich doch erst dann nicht mehr, wenn du für das selbe Geld das selbe Motorrad bekommen würdest :/

    Wenn man bei Bikes so denkt, müssten wir alle mit dem absoluten Original rumfahren^^


    Egal, ist mir eben so eingefallen :S

  • Wieso lohnt sich die Reparatur nicht mehr falls es mehr wird? Eine neue Xj6 bekommst du um die 4000 Euro. Alles was drunter liegt, hat sich gelohnt. Insofern du sie behälst. Ich verstehe dieses "das lohnt sich nicht mehr" grundsätzlich nicht.

    Woran macht man das fest? Ich mein, lohnen tuts sich doch erst dann nicht mehr, wenn du für das selbe Geld das selbe Motorrad bekommen würdest :/

    Wenn man bei Bikes so denkt, müssten wir alle mit dem absoluten Original rumfahren^^


    Egal, ist mir eben so eingefallen :S

    Ich bin nunmal Student und hab nicht so viel Geld zur Verfügung ^^ hab meine für 4200 gekauft und dafür habe ich ein Jahr neben dem Studium gearbeitet
    Mehr als 2000 für die Reparatur machen da für mich einfach keinen Sinn

  • Moe Krass, umso unschöner der Schaden!

    Mein Beileid hast du


    Also 2000 sollten es nicht werden, außer du baust einen neuen Rahmen plus Motor ein.

    Hier im Forum gibt's bestimmt Leute die dir günstig bei der Reparatur helfen.

    Teile bekommst du eigentlich alles gebraucht. Einfach etwas umschauen. Für rund 800€ bekommst du einmal die komplette Gabel mit unterer und oberer Brücke. Gibt da ein oder zwei die Maschinen in Teilen verkaufen.


    Vielleicht reicht ja aber auch schon weniger 😅


    Wie genau ist der Unfall passiert?

  • Autobahnausfahrt, S-Kurve
    Hab nach der Rechtskurve auf den Tacho geschaut um zu gucken dass ich nicht zu schnell bin, und hab dadurch zu spät gesehen dass am Anfang der Linkskurve Schotter liegt. Hab mich dann noch voll in die Kurve reingelegt, aber das Vorderrad ist weggerutscht und in die Leitplanke

  • Autobahnausfahrt, S-Kurve
    Hab nach der Rechtskurve auf den Tacho geschaut um zu gucken dass ich nicht zu schnell bin, und hab dadurch zu spät gesehen dass am Anfang der Linkskurve Schotter liegt. Hab mich dann noch voll in die Kurve reingelegt, aber das Vorderrad ist weggerutscht und in die Leitplanke

    Bei dir ist aber alles ganz, ja?