Kettenrad mit 47 Zähnen

    • Helpful

    Da der gute Hans nicht mehr da ist, übernehme ich Mal den Pseudo-wissenschaftlichen Teil:


    Primärübersetzung 1.955

    Sekundärübersetzung 46/16, 2.875

    Gangstufen 2.846,1.947,1.556,1.333,1.190,1.083

    (https://www.1000ps.de/testberi…1671-yamaha-xj6-diversion)


    Höchstgeschwindigkeit laut Hersteller: 205 km/h (= 56,94 m/s)

    bei 10.000 min-1 (= 166,67 s-1)

    nmotor / (i1 * i2 * i3) * rdyn * 2π = vmax

    [rdyn * 2π = dynamischer Radumfang]


    rdyn = vmax * (i1 * i2 * i3) / (nmotor * 2π)

    = 0,331 m


    (Vergleich:

    Durchmesser Hinterradreifen 160/60 ZR17 = 17 * 25,4 + 2* 160*0,6 = 623,8mm

    Vielleicht stammt hier die Abweichung am Tacho her ;))


    Theoretischer Höchtgeschwindigkeit pro Gang:

    (6. Gang 210 km/h)

    5. Gang 186,6 km/h

    4. Gang 166,5 km/h

    3. Gang 142,7 km/h

    2. Gang 114,0 km/h

    1. Gang 78,0 km/h




    Berechnung Höchstgeschwindigkeit:

    Vmax mit 47 Zähnen am Kettenrad, 16 Zähne am Ritzel:

    166,67 / (1,955 * (47/16) * 1,083) * 0,331 * 2π

    =55,73 m/s = 200,6 kmh

    5. Gang 182,6 km/h

    4. Gang 163,0 km/h

    3. Gang 139,6 km/h

    2. Gang 111,6 km/h

    1. Gang 76,3 km/h


    Vmax mit 46 Zähnen am Kettenrad, 15 Zähne am Ritzel:

    166,67 / (1,955 * (46/15) * 1,083) * 0,331 * 2π

    =53,38 m/s = 192,2 kmh

    5. Gang 174,9 km/h

    4. Gang 156,1 km/h

    3. Gang 133,8 km/h

    2. Gang 106,9 km/h

    1. Gang 73,1 km/h


    Vmax mit 47 Zähnen am Kettenrad, 15 Zähne am Ritzel:

    166,67 / (1,955 * (47/15) * 1,083) * 0,331 * 2π

    =53,38 m/s = 188,1 kmh

    5. Gang 171,2 km/h

    4. Gang 152,8 km/h

    3. Gang 130,9 km/h

    2. Gang 104,6 km/h

    1. Gang 71,6 km/h


    Relativer Drehzahl-Vergleich bei gleicher Geschwindigkeit:

    47 Zähnen am Kettenrad, 16 Zähne am Ritzel:

    v1,2= nmotor_1 / (i1 * 46/16 * i3) * rdyn * 2π = nmotor_2 / (i1 * 47/16 * i3) * rdyn * 2π

    nmotor_2 = nmotor_1* 47/46 ≈ nmotor_1* 1,0217 (das sind die bereits erwähnte 2% mehr drehzahl)


    46 Zähnen am Kettenrad, 15 Zähne am Ritzel:

    v1,2= nmotor_1 / (i1 * 46/16 * i3) * rdyn * 2π = nmotor_2 / (i1 * 46/15 * i3) * rdyn * 2π

    nmotor_2 = nmotor_1* 16/15 ≈ nmotor_1* 1,0667 (also +6,7%)


    47 Zähnen am Kettenrad, 15 Zähne am Ritzel:

    v1,2= nmotor_1 / (i1 * 46/16 * i3) * rdyn * 2π = nmotor_2 / (i1 * 47/15 * i3) * rdyn * 2π

    nmotor_2 = nmotor_1* (16/46)/(15/47) ≈ nmotor_1* 1,0899 (also +9%)


    Jetzt zu deiner Gedanke:

    wenn du wegen der geänderten Übersetzung eine bestimmte Geschwindigkeit mit einer höheren Drehzahl fährst (z.B. 7.000 rpm + 2% = 7.140rpm) hast du mehr Leistung zur Verfügung um z.B zu beschleunigen. Oder einfacher gesagt. durch die höhere Untersetzung einfach mehr Drehmoment am Hinterrad anliegen. Das ist ja die ganze Idee dahinter.


    uzytu2y5.jpg

  • Respekt!

    Ich schalt einfach nen Gang runter wenn mir die Beschleunigung net reicht :D

    Ich liebe dich!



    Nico du triffst es auf den Punkt.


    Ich füge noch binär orientierte Gashebel Stellungen hinzu , dann kann man sich eine Menge Kohle sparen. Wenn einem die xj6 leistungstechnisch zu schwach ist, gibt es nur Abhilfe mit einer mt09 wenn man bei Yamaha bleiben möchte.

    Xj6 verkaufen, lkm Kohle oben drauf und du hast eine gebrauchte mt09.

    Je nach dem wie alt die xj6 ist und vielleicht altersbedingt an Leistung etwas eingebüßt hat, bezahlt man viel Geld für 10ps mehr.


    Aber jeder wie er mag. Und Respekt wer es durch zieht.

    Bin selbst gespannt auf die beiden von einander unabhängigen Ergebnisse der Prüfstände.


    Ich wollte auch Mal meine bei lkm tunen lassen.

    1300 wären mir zu viel für 11 PS mehr.


    Mfg Alex

  • Dutch Devil


    Wow! Geil, danke das ist exakt die Antwort auf die ich gehofft hatte!! Vielen vielen Danke! Ich brauche jetzt zwar erstmal einen Tag oder zwei bis ich das alles verstanden habe, aber das hilft mir wahnsinnig weiter!


    Jingo Das ist nicht das selbe. Und du wirst durch runterschalten keine Differenz von 2% bekommen. Bei 90km/h im zweiten Gang ist es außerdem völlig sinnfrei in den 1. Gang zu schalten. Entweder du drehst weiter auf, was aber automatisch zu einer höheren Geschwindigkeit führt um mehr Leistung zu generieren oder, du veränderst eben die Sekundär Übersetzung und hast mehr Leistung in der selben Geschwindigkeit zur Verfügung. Du kannst also z.B von 80 auf 100km/h mit dem zweiten Gang schneller beschleunigen mit einer 2 oder 4 % kürzeren Übersetzung als mit der originalen. Da hilft dir auch das "Runterschalten" in den 1 nichts. Der ist schon vorbei. Die Alternative ist, über 100km/h zu erreichen im 2. Gang um den selben Effekt zu erzielen. Aber, wir leben nunmehr in DE und da ist halt ab 100 Schluss. Oder 110 😃 Zumindest bei mir. Selbes Beispiel bei engen Kurven und 50km/h, wo willst du hinschalten? Außer der Veränderung der Sekundärübersetzung bleibt dir keine Möglichkeit

  • Alex aka Mr.Neo


    Ich verstehe deinen Standpunkt. Aber das alles ist für mich ein Hobby. Das was du sagst ist, als würdest du einem Hobby Ingenieur erzählen der an seinem Modelflugzeug arbeitet um mehr Leistung zu generieren er soll sich doch lieber eine Cessna kaufen anstatt tausende Euro da rein zu pumpen. Grundsätzlich richtig. Aber wie gesagt, es ist ein Hobby.


    Und dann habe ich die Mt09 und es fängt von vorne an...dann doch lieber gleich die mt10..oder ne R1..oder die h2..


    Es geht mir nicht darum das schnellste Bike auf der Straße zu haben, sondern an meinem zu Schrauben, zu werkeln, sie anzupassen und sie zu meiner Maschine zu machen


    PS: Es geht mir bei LKM nicht primär um die Mehrleistung obendrauf. Es geht z.B darum dass die Leistung 1000Umdrehungen früher anliegt und man z.B ab knapp unter 4000 mehr NM hat als Serie überhaupt verfügbar.


    Manche kaufen sich einfach ne mega geile Anlage von k.a Bose oder so andere haben ihren Spaß daran sich das Teil selbst zu bauen, oder das günstigere zu optimieren. Schade, dass es immer weniger solcher Leute gibt. Aber beides völlig berechtigt und vollkommen in Ordnung

  • PS: Jetzt verrate ich dir sogar den Hammer. Wenn meine nächstes Jahr fertig ist, word sie wahrscheinlich doch meine bekommen, und ich hole mir eine andere XJ6 und überlege mir, was ich damit anstellen kann 🤣

  • XJ6ler2020  
    Alles voll ok :-)
    Viel wirst mit der nächsten Xj6 nicht mehr anstellen können........... vielleicht kein LKM und einen Powercommander mit speziellem Mapping dazu.
    Auf Gewichtsreduzierung umbauen und auf die Renne damit.
    Natürlich ist es dein Hobby . Und ich gönne es Dir im vollen Umfang. Wirklich. Möchte nicht,das sich mein Post negativ liest...

    Aber die Kohle...................................das gäbe so viele schöne neon gelbe Aufkleber..............;(;(;(;(:D:D:D


    Mfg Alex

  • Alex aka Mr.Neo


    Nein alles gut :beer:


    Muss mich nur zu häufig rechtfertigen 😀

    Sa könntest du bestimmt dein ganzes Bike zwei Mal im Neon Gelb lackieren 🤣


    Dachte beim zweiten Bike auch an LKM, aber vor allem auch Gewichtsreduzierung. Mal sehen wie leicht sie werden kann 😀 Vielleicht gibt's ja noch leichtere Felgen 😅


    Ach und, die Mt09 ist schon ein geiles Bike.

    Wenn ich die freie Wahl hätte, würde ich mir gerne die Honda CB600r zulegen. Die find ich schnieke:award1:

  • Mir gefällt der Thread und auch mit welchem Ehrgeiz du dich in dein Hobby reinkniest. Ich kann auch deine Motivation gut verstehen. So ähnlich ging es mir früher bei dem Thema Cpu und Graka übertakten ;-)

    Wünsche dir deshalb viel Erfolg bei der Suche nach den fehlenden % und bin auf die Berichte gespannt.


    Das mit der Übersetzung bei der Xj6 find ich nen schwieriges Thema. Für Spitzkehren hätte ich gerne nen kürzer übersetzten 2. und für die AB nen länger übersetzten 6. wie ne Art Overdrive für Reisegeschwindigkeit 140+ ohne gelbe Lampe.

  • Man kann doc

    ...


    Das mit der Übersetzung bei der Xj6 find ich nen schwieriges Thema. Für Spitzkehren hätte ich gerne nen kürzer übersetzten 2. und für die AB nen länger übersetzten 6. wie ne Art Overdrive für Reisegeschwindigkeit 140+ ohne gelbe Lampe.

    Bzw. einen 7. Gang.

    Den haben wir alle schon Mal gesucht. ;)

  • Bzw. einen 7. Gang.

    genau so was in der Art. Die ersten 6 kürzer und dann nen 7 für die AB.

    Alles andere bedeutet für mich zuviel negative Auswirkungen in die ein oder andere Richtung.

    Mit LKM würde ich dann aber länger übersetzen und nicht kürzer, bin wahrscheinlich aber auch ein anderer Fahrertypus ...

  • Dutch Devil :

    Respekt Stefan, das ist Wissenschaft und Kenntnis in Perfektion.


    Aber ganz ehrlich, mir soviele Gedanken zu machen um Motorrad zu fahren.

    Für mich zu hoch.

    Nein, das ist nur eine Milchmädchenrechnung.

    Anlässlich Stephan's Frage, bis welche Geschwindigkeit jeder Gang reicht, habe ich schnell was in Excel zusammengerechnet. Da die Frage mich auch interessiert hat.

  • Man kann doc

    Bzw. einen 7. Gang.

    Den haben wir alle schon Mal gesucht. ;)

    Jupp, man kennts. Aber nur die ersten 2 Jahre.:-)))
    War genau die Zeit in der ich auch eine Ganganzeige gehabt hätte. Zum Glück habe ich diesem Bedürfnis nicht nachgegeben.
    Hab das gesparte Geld in Sprit investiert:-)))))

    Lg Alex

  • Ich finde es auch gut zu optimieren wo es möglich ist.

    Kosten/Nutzen entscheidet jeder ja persönlich selbst.

    Ich bin jetzt auch bei Reduzierung von Gewicht angelangt, da Leistung und Drehmoment mir bei meinem Mopped reichen.

    Ein wenig hübsches Carbon, leichtere Auspuffanlage und da die Batterie nach 6 Jahren nicht mehr so gut ist, gibt es eine Li-On Batterie.

    Dann sind es ca 9 - 10 KG weniger.

    Als Ergebnis sind es dann 173 Ps, 138 Nm und 203 KG.

    Damit kann man fahren:)

    VG

  • Wenn Geld keine Rolle spielt, gibt jetzt Felgensätze aus Carbon mit ABE :D 3-4k muss man aber investieren :D :D

  • Also, da würde ich evtl eher in eine Diät investieren oder mir n stärkeres Möpsche zulegen 😏😏😏😏

    Diät ist gut - spart Geld und das Leistungsgewicht wird besser :clap:


    er kann ja mal den Hermi nach seinen Erfahrungen fragen was er in seiner gerichteten XJ für eine Übersetzung fährt !?

    der gut gebaute caymen fuhr zB mit gerichtetem Motor die Serienübersetzung und drehte im 6. Gang voll in den Begrenzer :rock: