Bereifung für nächste Saison

  • Hallo, das Thema Reifen kam hier doch gelegentlich ma vor :crazy:


    Favoriten im Forum:

    Pirelli Angel GT / GT 2 und ST

    Michelin Road 4/5

    Continental Road Attack 3


    Zu den Unterschieden und der Laufleistung gibt's auch Haufenweise Threads.


    :wink:

  • Ja das dachte ich mir schon hab unter Bereifung und Reifen gesucht da zeigt es mir natürlich 1000fach an;).

    Bin nich so Forumerfahren daher sorry der Neualtfrage...

    Aber danke mit den Tipps schon mal :clap:

  • Brauch da wohl Nachhilfe ...8)

    Kein Ding. Die von mir genannten Reifen sind alle sogenannte Tourensportreifen. Versuchen also einen Kompromiss aus guter Haftung und Langlebigkeit darzustellen. Von der Charakteristik passen sie daher gut zur Xj6.

    Der Angel GT und GT2 genauso wie der Road 5 und Road Attack 3 haben hinten in der Mitte ne härtere Mischung als an den Flanken wodurch sie theoretisch länger halten aber trotzdem optimalen Grip in Schräglage haben.

    Was die Haftung egal ob nass oder trocken betrifft sind eigentlich alle auf vergleichbarem Niveau. Da kommt es eher auf den Fahrer an welche Eigenschaften er möchte. Lieber ausgewogen oder kippelig in Kurven. Kann der Reifen ordentlich Temp ab oder schmiert er, ist dafür kalt besser usw usw. Besse als die Original Brigestone oder Dunlop sind sie alle.

  • Hallo.


    Jingo hat alles wichtige gesagt.


    Nimm den günstigsten Markenreifen außer Bridgestone oder Dunlop.


    Unser Moped hat 77ps .

    Egal welcher Reifen da drauf ist, die bringst nicht oder nur sehr sehr schwer zum schmieren.....


    Ab 100 PS ist das Thema Reifen näher zu betrachten.



    Mfg Alex

  • Jingo und Alex habt viiiiielen Dank...ich habe im Moment tatsächlich die Brigstone=O...also werde ich einen von denen empfohlenen nehmen.

    Bin ja noch Anfängerin aber sichere Kurven usw. übe ich ja im fast täglichen fahren so lange es geht in diesem Jahr

  • Damit ist wirklich alles Wichtige gesagt, das sind top Empfehlungen:thumbup:!


    Wenn du es gut und auch günstig haben willst, ist der Pirelli Angel ST ein Budget Tipp (schon lange in Produktion) und sicher eine gute Wahl!

  • Ich werde den Angel sicher auch kaufen, nach dieser Empfehlung ;):thumbup:Vielen Dank euch

    Hallo.


    Der GT hat im der Mitte eine härtere Gummi Mischung verbaut und hält in diesen Bereich langer.

    Grundlegend kann man sagen, sind die Reifen des Motorradfahrers zuerst in der Mitte an die Verschleißgrenze gefahren , nimmt man den GT.

    Sind sie zuerst im Flanken Bereich an der Verschleißgrenze, kann man getrost den ST nehmen.


    Um wie viel der GT bei gleicher Fahrwiese länger hält als der ST weiß ich nicht.

    Fahre seit 2014 nur GT .


    Mfg Alex