Kettenspiel in Querrichtung

  • Mir ist gestern aufgefallen, dass ich die Antriebskette meiner XJ6 hinten auf dem Kettenrad um ca. 2mm hin und her schieben kann, also die Kette hat ca 2mm seitliches Spiel auf dem Kettenrad. Ist das normal?


    Die Maschine ist Baujahr 2009 und hat 14500km runter, also wird es wohl noch die Kette ab Werk sein.

  • Sowohl Haynes als auch Bucheli schweigen sich zu diesem Thema aus.

    2 mm erscheint mir sehr viel. Ich habe gerade an meiner Maschine nachgesehen und ja, ganz leichtes Spiel ist da, aber weit weniger als ein Millimeter. Kettenkit ist noch nicht alt, paar tausend Kilometer.


    Wenn es wirklich (hast Du gemessen oder geschätzt?) 2 mm sind, dann stimmt was nicht. Die Kette ist innen ca. 6,5 mm, das Kettenblatt ist 6 mm dick. Miss mal nach, eventuell ist Dein Kettenblatt zu sehr verschlissen. Nach der Seite ist das dann möglich, wenn das Hinterrad deutlich schief steht. Das wäre auch aus vielen anderen Gründen nicht gut.


    Gruß John

    mit 12 Suzuki RV50, mit 15 Kynast KML25, mit 18 Zündapp GTS 50, mit 30 Simson Star,

    mit 31 Kawasaki ER-5, mit 32 Gilera Runner FXR, mit 52 Yamaha XJ6, mit 55 Zero SR/F, mit 56 Zero DSR