Posts by Yamsi

    Nein das wäre ein Verkauf als Privatperson. Ich habe lediglich gelesen das gerade beim ersten Öl der Abrieb durch Getriebe,Kupplung sehr hoch ist und man deshalb sich an die Vorgaben halten sollte.


    Und da man ein normales Öl schon alle 2 Jahre tauschen sollte wollte ich fragen ob man hier noch zugreifen kann.


    Denkst du also es ist nicht weiter schlimm dass man einerseits das Öl 3 Jahre fährt und andererseits sich die Abriebreste im Öl befinden?

    Ist es also unbedenklich wenn jemand nach 3 Jahren noch keinen Ölwechsel gemacht hat? Ok 1500 km ist jetzt nicht unbedingt eine Weltreise aber es ist ja nunmal das sogenannte Einlauföl. Ich bin kein Mechaniker aber die Vorgaben von Yamaha wäre damit um 50% überschritten.

    Hallo Leute,


    wie im Titel zu lesen ist, habe ich Probleme eine XJ6 Diversion F zu finden.

    Daher wollte ich fragen ob man nach bestimmten Kriterien vorgehen kann.


    1) Da gibt es die "Fast Neu" Angebote. 1500 Km Laufleistung, 3 Jahre alt und die erste Inspektion wird vor Kauf noch gemacht. Was ist von sowas zu halten?

    Wenn das Motorrad nach 3 Jahren keine Werkstatt gesehen hat. Preis 5500 Euro


    2) Die Sorte "Absolut Neuwertig" Angebote. 6000 Km Laufleistung und Erstzulassung 2014. Bis heute 2 Ölwechsel sonst nichts gemacht. Preis 5000 Euro.


    Ich habe einige Angebote die schon über 1 Jahr online sind. Jetzt ist mir nicht klar ob die Nachfrage so gering ist oder ob es da einen Haken gibt der Preis ist immer relativ hoch.

    Scheinbar ist man mit einer CBR650f besser beraten, die zwar ebenfalls ca 5500 Euro kostet aber halt auch mal eine Werkstatt gesehen hat.

    Warum kauft man sich ein neues Motorrad und lässt die Inspektion nicht machen?


    Würdet ihr von Privatkauf generell absehen wenn das Motorrad nicht Scheckheftgepflegt ist?


    lg