Posts by newcomer

    Hört sich gut an, hab da aber keinen Urlaub.

    Sind denn die Grenzen mittlerweile offen?

    rex


    ...ab 15.6. ist von D nach Ö offen (auch in die Schweiz, kannst also Zigarreten kaufen), CZ, SK und HU kommen bis dahin ziemlich sicher dauzu.


    Slowenien und Italien lassen aus Ö einreisen, nur bei uns in Ö halten sie sich noch bedeckt, ob die Einreise aus ITA & SLO ohne Quarantäne, Schnelltest, Folter o.ä. möglich sein wird:crazy:.


    Ich denke SLO wird gehen, bei ITA bin ich vorsichtig optimistisch bis skeptisch. Geile Routen habe ich jedenfalls auch ohne Grenzübertritte.


    Nimm dir doch ein wenig Urlaub, zahlt sich sicher aus:clap:!


    LG - Mike:wink:

    Hallo Leute,


    wie vielen von euch vielleicht bekannt ist, hatte ich mit der Organisation eines Österreich Treffens 2020 vorerst einmal ausgesetzt.


    Aufgrund der Corona Situation haben sich meine Termine geändert, deshalb fahre ich mit einem Freund - (ehemaliges und auch teilweise bekanntes Forumsmitglied und tapferer Reiter einer Honda CBR 600 RR) vom 15.6. - 19.6.2020 nach Tröpolach in Kärnten / Nähe Hermagor.


    Einige "alte Hasen" wissen, dass wir dort mein erstes und legendäres Österreich Treffen 2015 organisierten!


    Wir essen, trinken, & nächtigen wie schon damals beim beim Winkler, der Chef Herfried mir soeben noch telefonisch freie Kapazitäten versichert!


    Falls trotzdem dort nichts mehr frei sein sollte, bitte Herfried fragen oder in der Umgebung suchen/buchen.


    Es sind wie immer viele geile Touren**) geplant, je nach Corona-Situation und Wetter neben Kärnten, Ost-Tirol, Salzburg auch Slowenien und Italien ev. auch Dolomiten.


    Warum Ö-Treffen Light 2020 ?


    - neben der Kurzfristigkeit, gibt es nicht wie sonst mein "Rundum-Sorglos-Paket" mit Unterkunft, veröffentlichter Tourenplanung und betreutem Fahren

    - jeder ist für seine Buchung schon wie bisher selbst verantwortlich, ich tracke aber nicht ob ihr kommt oder teilnehmt

    - Tourenstart ist jeweils am Morgen ab ca. 9.00 - 9.30 Uhr beim Winkler. Bei Schlechtwetter findet zumindest beim Winkler eine Lagebesprechung und weitere Planung statt

    - Voller Tank, volle Geldbörse, leere Blase und absoluter Gehorsam gegenüber dem Tour-Guide (das bin ich!) sind Grundvorraussetzungen für die Tourenteilnahme

    - weiters Kenntnis der schon öfters geposteten Gruppenfahrregeln


    Ich würde mich wirklich auf ein Wiedersehen mit Euch dort freuen, Fragen bitte hier im Fred und ab 15.6. per WhatsApp/Handy*)


    LG - Mike


    *) meine Handy Nummer gibt es auf Anfrage über PN

    **) Touren-Kärnten xj6-forum.de/index.php?attachment/19724/

    Kann es sein, dass in meinem Fahrzeugschein falsche Werte übernommen wurden?
    Bei mir stehen 94dB(A) im Stand bei 5750 Umdrehungen und 74dB(A) während der Fahrt?!


    Gibt es Unterschiede in der Lautstärke bei gedrosselten/ungedrosselten Maschinen?

    Die Unterschiede wären eigentlich nur für das Fahrgeschräusch logisch:/

    Die Hebel sind aus Alu, da geht biegen nur bedingt bis gar nicht --> besser gleich tauschen;)!

    Hast ja bereits die V-Trec bestellt, die sind auch wirklich gut:thumbup:.

    Alex aka Mr.Neo

    XJ6ler2020


    ...genau so ist es , auf der Suche nach spürbarer Mehrleistung muss man sich den Innereien des Motors widmen!

    Bei so einer Bearbeitung wird die max. Leistung und auch das Drehmoment durch veränderte Steuerzeiten und Bearbeitung der Knäle & Ventile noch weiter in den oberen Drehzahlbereich verschoben.

    Aus meiner Sicht macht das mit diesen Kosten keinerlei Sinn, muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Ob die TÜV-Konformität dabei erhalten bleibt, bezweifle ich sehr.


    Ein 600er-Vierzylinder will immer hoch gedreht werden, wer wirklich Drehmoment will, sollte sich nach mehr Hubraum und 2- bzw. 3-Zylinder umschauen.

    MT 07 hat knapp 700 ccm, ER6n 650 ccm.


    Mehr Hubraum = mehr Drehmoment.


    Die Formel 10% vom Hubraum ergibt +/- das Drehmoment ist ein guter Richtwert.

    Ich weiß nicht was die machen, aber +14 PS geht nur mit mechanischen Eingriffen, Zylinderkopfbearbeitung, Nockenwellen, Ventile, usw...


    Dann wird es sauteuer und steht sich nicht dafür!

    Mit dem Wilbers Update wird das Fahrverhalten sicher viel besser! Ich schrieb schon bereits - einfach Sitzbank aufpolstern lassen und bei Bedarf noch eine Lenkererhöhung.


    Ich bin 1,85 m - mich hat auf der XJ6 am meisten der Kniewinkel gestört, aber auch die Entfernung von Sitz zu Lenker war mir etwas zu knapp. Es gibt einige die mit >1,90 m mit der XJ6 gut zurecht kommen, für mich war sie aber auf die Dauer zu klein.

    Ich habe seit kurzem auch ein Navi von Tom Tom und muss es in höchsten Tönen loben. Es ist wasserdicht, das Kartenmaterial kann kostenfrei aktualisiert werden und was mir besonders gut gefällt, es ist für kurvenreiche Touren geeignet, denn ich mache am liebsten Touren durch die Berge, wo es meistens viele Kurven gibt.
    Ich hatte vorher ein Navi von Garmin, mit dem ich eigentlich auch ganz zufrieden war, aber das von Tom Tom ist um einen Ticken besser. :)
    Wo informiert ihr euch vor dem Kauf von solchen Geräten? Über Motorradnavis kann man auf dieser Webseite viel erfahren.
    LG

    ...übrigens der Vergleich auf der Website ist nicht mehr ganz aktuell und auch tlw. unrichtig (Routenimport bei TT 400 nur über Karte:pillepalle:).

    Ich habe das Tom Tom Rider 400, hat die von dir beschriebenen Vorteile - nur die Bedienung gibt mir manchmal immer wieder Rätsel auf. Die neuen Geräte 500 & 550 haben einen deutlich schnelleren Prozessor und WLAN für die Aktualisierung der Karten, das ist schon ein Fortschritt.