Posts by Max90

    Für den Preis plus was der Drosselsatz kostet, kann man auch einen kpl. Neuen kaufen.

    Ja da bist dann inkl. Versand komplett neu bei Alpha Technik bei 115,90€


    TheStick mehr wie vielleicht 10€ inkl. Versand kannst hier in meinen Augen nicht Verlangen, wenn du sie loswerden willst. Aktuell ist dein Angebot 90cent günstiger als Neu. Und ob bei dir der Versand dabei ist weiß man noch gar nicht ;)

    Die Solidworks Datei hilft mir nicht viel leider. Cad Systeme sind nicht wirklich unter einander austauschbar. Das .stl in deiner Zip passt für mich als Austauschformat, aber lade es mal bitte noch wie vom Stefan gewünscht als .stp Datei hoch. Das ist eigentlich das Standard-Austauschformat und kann jedes CAD-System lesen.

    Servus,


    mit welchem Programm hast es erstellt? Zufälligerweise mit CATIA? Wenn ja würde ich mich freuen, wenn du auch die .CATPart Datei einstellen könntest :)

    Hallo und willkommen im Forum Jana.


    So ganz bin ich nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstehe, aber wenn doch dann ist die Antwort relativ einfach. Du hast eine Nackte oder eine Verkleidete? Ich geh jetzt mal bei der nachfolgenden Erklärung auf die Nackte Variante der XJ6 ein. Die sind angeschraubt. Musst nur aufpassen, weil ein Spiegel ein Linksgewinde hat und einer ein "normales" Rechtsgewinde.

    Linker Spiegel also Rechtsherum drehen um ihn zu lösen und Rechte Seite dann Links herum drehen.


    Wenn du eine Diversion oder eine Diversion F hast bitte bescheid geben, da es hier nicht so einfach ist.

    Hier - wie gewünscht - 2 Bilder.

    Die unter dem Heck sichtbare Verstrebung ist der feste Teil des Kofferträgers,deshalb mußten die Blinker so dicht zusammenrücken.



    Welchen Blinkerabstand hast du hinten noch? Minimum sind ja 180mm Blinkerabstand hinten vom TÜV vorgeschrieben...und das meines Wissens beim Innenmaß. :/ dein Kennzeichen hat doch nur 160mm Breite oder?

    Ja, richtig. Vorne 40 Nm. Hinten sind es (aus dem Kopf) 22Nm für den kleinen und 27Nm für den großen Bolzen

    Aufpassen. Wir sprechen hier lediglich von der Verschraubung Bremssattel an Gabel. Was du meinst übersteigt dann schon das, was man für einen Reifenwechsel braucht. Hinten gibt es Nm-technisch nichts zu beachten, da der hintere Bremssattel auf der Steckachse aufgesteckt ist, in seiner Positionierungsnut sitzt und dann durch das Anzugsmoment der Steckachse in seiner Position bleibt, und beim verstellen der Kettenspannung logischerweiße mit der HA mitwandert.

    Loctite brauchst nicht. Sind 40Nm, wenn ich es richtig im Kopf hab für die Bremssättel. Des hält dir ohne loctite die 8-10.000km ohne Probleme. Dann müssen sie ja eh wieder runter :P


    Bei den 245€ sind die Reifen schon mit dabei oder?

    Also ich habe keinen K&N Luftfilter. Aus dem einfachen Grund, dass er nichts bringt ausser einen etwas anderen Sound und dafür teuer ist, bzw. im Schnitt das doppelte bis dreifache eines "normalen" Filters kostet. Rein technisch hat er aber keine "Verbesserungen" zur Folge bei unserem Moped.

    Alle 10.000km reinigen musst du ihn bestimmt nicht. Ich hab meinen bisher einmal nach 20.000 gereinigt und bei 40.000 hab ich ihn getauscht. Ich würds halt an deiner Stelle mitmachen, wenn du eh die Airbox abbaust, um z.B. die Zündkerzen zu wechseln.


    Zu den negativen Erfahrungen eines K&N Luftfilters kann ich allerdings nichts sagen. Ich sehe ihn nur nicht als lohnenswerte Investition.

    Als die Diva-F dann aber auf dem Seitenständer steht sieht man, dass er weg ist.

    Ich denke er hat ihn mit HS eingebaut und erst beim ersten abbocken gemerkt, dass er gegen den Shark schlägt, bzw an diesem anliegt.

    Shark und HS gehen nicht. Für Servicearbeiten kannst du ihn aber trotzdem verwenden. Du kannst ihn bei Bedarf einfach ohne feder schnell provisorisch drunterstecken, dann kannst sie Zuhause weiterhin aufbocken.

    Der Einschubkat sitzt zwischen dem ESD und dem letzten Y-Stück. Für eine nachträgliche Montage muss also nur der ESD von der verschraubten Halterung und die Spannfedern entfernt werden.

    Auf die Frage ob mit oder ohne Kat fahren antworte ich mal so: es geht wohl beides, ob AU beim Schrauber vor Ort oder selbst beim TÜV o.ä. Eine Garantie zu bestehen hast du nie! Auch ein originaler ESD kann durchfallen. Hat es auch schon gegeben. Ich Persönlich fahr mit Kat.