Posts by Max90

    Bremsscheiben auf jeden Fall dran lassen. Vorne den Distanzring und das Teil, in das der ABS Sensor eingeschraubt ist nicht mitgeben, nicht dass das verloren geht.

    Hinten ähnlich. ABS Teil nicht und das Kettenrad kannst du einfach abziehen. Einfach nehmen und gerade herausziehen. Ist ja nur eingesteckt in die Felge. Dann kannst die Ruckdämpfer reinigen und auch mit z.B. Vaseline neu einschmieren, damit die geschmeidig bleiben.

    Ein Auffahrunfall wäre für das Kennzeichen plausibel, aber nur, wenn ihm das Auto hinten draufgefahren ist. Die anderen Themen passen dazu eher nicht. Leichte Rutscher hinterlassen meist nicht solche Spuren. Aber Hey guck sie dir einfach mal an. Verpflichtet ja zu nix. Durch das Forum hast du ja jetzt schon einige Tipps bekommen, auf was du achten musst.


    Wegen deinem Dilemma mit den Finanzen und dem Resultat Bandit. Also ich kann dir nur empfehlen, vielleicht noch etwas zu sparen und dann evtl doch etwas mehr Geld für eine XJ6 auszugeben. Ist als Einsteigerbike sicherlich die bessere Wahl, als eine Bandit :) aber das ist nur meine Meinung ;)

    Der Lenker ist kein Originaler. Und in meinen Augen hat das Moped einen Sturzschaden rechts.

    Merkmale dafür auf den Bildern:

    - Bugspoiler gebrochen

    - Kennzeichen geknickt und zurückgebogen (zudem fehlt der Rückstrahler)

    - Fußraste rechts wurde erneuert (viel zu guter Zustand im Vergleich zur linken)

    - Fußraste rechts schlug in in die Rastenaufnahme ein (rote Spuren an der Rastenaufnahme. Zudem fehlt eine Schraube. Lediglich die Buchse ist noch da, so wie mir das scheint)


    In meinen Augen Finger weg, allerdings wenn es in der Nähe ist einfach mal live ansehen... einfach um den Verkäufer etwas bloßzustellen :saint:

    Aber unterm Strich bleib ich bei meiner Erstvermutung. Unseriöses Angebot. Die Karre muss weg, weil sie Schrott ist...meine Meinung...

    Hallo Fabi,


    ja der Link ist erlaubt und erwünscht. Danach kann man vermutlich etwas mehr dazu sagen....aber ja es ist ein günstiges Angebot. Eine Leistungssteigerung ist tatsächlich möglich, aber in Verbindung mit den weiteren Umbauten ist es von dir schon richtig, dass bei dem Preis die Alarmglocken angingen. Kommt mir auch etwas spanisch vor.

    Hierzu eine Frage: Wieso bist du dir sicher, dass der erst dann angeht, wenn er ja offensichtlich funktioniert? Hörst du ihn vielleicht einfach nur nicht, wenn der Motor an ist? Ist das auf deinem Profilbild eine Shark Auspuffanlage? Motor aus im Stand in der Stadt, damit der Lüfter angeht klingt etwas komisch für mich, bzw. um es deutlicher zu sagen: Das ergibt keinen Sinn. Sollte das tatsächlich der Fall sein, dass der Lüfter bei dir nur angeht, sobald der Motor aus ist, dann musst du dir das mal in einer Fachwerkstatt anschauen lassen. Weil auf deine Frage im ersten Post: Das ist dann nicht normal.

    Der Benefit eines laufenden Lüfters bei stehendem Motor ist nämlich eher gering, weil der Lüfter das Kühlmittel kühlt, dass sich gerade im Kühler vorne befindet und nicht den relevanten Teil, der sich gerade im Motorinneren befindet. Bei stehendem Motor steht auch die Wasserpumpe still und somit findet kein Kühlmittelfluss mehr statt.



    Das darf man nicht mit PKW´s verlgeichen. Bei der modernen PKW Motorkühlung läuft die Pumpe auch bei abgestellten Motor elektrisch mit, wenn man nach dem parken und absperren das klassische Lüftergeräusch am Auto hört. Dieses Konzept ist bei Motorradmotoren nicht nötig, weil der Motor nicht von Stauhitze umgeben ist, wie bei einem PKW. Warum das bei PKW´s wichtig ist erklär ich jetzt nicht ^^

    Kann sein, dass Yamaha bei der Modellüberarbeitung von RJ19 zu RJ22 den Einschaltzeitpunkt des Lüfters etwas eher geregelt hat. Wenn dein Lüfter läuft ist doch gut. Bei wie viel Grad geht deiner denn an? Der bekommt sein Signal ja bezogen auf die Temperatur des Temperatursensors. Wenn der also bei dir mit Motor aus und Zündung an einschaltet, dann tut er das auch bei der gleichen Temperatur bei laufendem Motor. Nicht täuschen lassen von der An- und Ausschalttemperatur. Er schaltet bei (ich meine) 102/3° ein und bei 97° erst aus.

    Ja genau. Wirklich rauslaufen sollte da nix mehr, wenn du zuvor das Öl abgelassen hast. Ölig wird es natürlich noch alles sein. Den Limadeckel hatte ich persönlich noch nie abgeschraubt, deswegen weiß ich nicht im Detail, wie es da drunter aussieht...aber auch hier dürfte es maximal Ölig sein und nicht herauslaufen. Beim Abnehmen der Deckel auf die Dichtungen achten.

    Die Flüssigkeitenfrage vorne weg: Das Öl muss raus!


    Rechte Fahrzeugseite ist unter dem großen Deckel der Kupplungskorb samt Kupplungspaket (Hier füllst du ja auch Öl ein) und der kleinere goldene Deckel ist die Abdeckung der Ölpumpe.


    Linke Seite ist die Abdeckung der Lichtmaschine. Auch die steht unter Öl zur Kühlung.


    Im Yamaha Ersatzteilkatalog (falls du da mal nachschaust) nicht wundern. Kupplungsdeckel heißt dort "Deckel, Kurbelgehäuse 2" und der Lima Deckel heißt dort "Deckel, Kurbelgehäuse 1"


    Sind deine Fragen beantwortet? :)

    Wichtig für die Entscheidung ist in meinen Augen eigentlich die Frage: Was will ich am Fahrzeug machen? Der Zentrale Heber bietet sicherlich seine Vorteile, aber eben durch die große Abdeckung der linken Seite auch seine Nachteile. Stell dir also die Frage, was will ich damit machen und was eignet sich dafür.

    Wo schraubst du denn? WIe sieht da die Deckenbeschaffenheit aus? Für etwaige Arbeiten mit entlasteten Achsen tut es auch eine Ringschraube, die Fest in der Decke verschraubt ist und ein Spanngurt. Mir würde jetzt kein "normaler" Servicefall einfallen, wo beide Achsen Zeitgleich entlastet werden müssen, ausser du tauscht das Fahrwerk. Dann sollte hinten und vorne jeweils entlastet sein (sofern du die Gabeln ausbaust). Aber selbst bei dieser Arbeit kann man erst das eine und dann das andere machen, somit reicht ein Deckenanker. Und bei dieser Tätigkeit ist der Zentrale Ständer eigentlich eher im Weg.


    Die eine Lösung für all deine Aufgaben wird es leider wahrscheinlich nicht geben. Also der Gedanke, einer für alles, oder ein Set für alles ist zwar Wünschenswert, aber je nachdem, wie viel zu selbst Schrauben/Instandsetzen möchtest wird es dafür keine Lösung geben. Unabhängig davon, wie du dich entscheidest bietet sich eine Anbindungsmöglichkeit in der Decke an, um auch mal den Tank zu fixieren nach dem Hochklappen :)

    Das geht ja noch... gestern hat der nette Herr Söder wieder für Bayern auf alte Regelungen zurückgestuft, wenn eine gewisse Infektionszahl im Landkreis überschritten wird. Dann heißt es wieder Sperrstunde, nur 2 Haushalte und Verkaufsverbote von Alkohol. Zusätzlich kann dann noch Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen verhängt werden...:wacko: