Posts by rex

    Die Messmethode hatte ich hier mal in der Database abgelegt. Kann sein, dass das heute aber nimmer da anliegt.


    yaya , bitte pack dieses PDF hier in die Filebase.


    Betreff, db Messung.


    Mein damaliger Eintrag ging im Zuge der Software Umstrukturierung wohl ins Nirwana.

    N Tip, ruf mal beim TÜV an und frag was die Messung kostet. Bei mir waren das (wenn ich mich richtig erinnere) was um 25€.

    Brauchte dazu aber einen Beleg, von wegen Mängelkarte....

    Ohne Beleg ist das bestimmt günstiger.

    Dann hättest Du einen Referenzwert zu deinem Gerät.

    Der Shark ist generell zu laut.

    Wie oben schon geschrieben, mal bei Fechter nachsehen, gibt's wohl leisere db Eater.

    Zur Erlaubten Lautstärke, eingetragen sind bei der XJ6, 95 db, Toleranz ist 5 db, also max. 100. Messung mit Handy ist eher sinnfrei, stimmt ja nicht.

    Meine wurde mit Leo, beim TÜV mit 98 db gemessen, auch mit Kat und db Eater drin, die Dinger sind nun mal so laut.

    Wobei der Leo schon n Stück leiser als der Shark ist.

    Hallo Hans, ich hatte das Ding schon bei Kettenwechseln abgebaut.

    Da gibt's eigentlich nix zu beachten.

    Die Welle vorm Einbau einfetten, mit der Wendel voraus einschieben und dann den Bock wieder hinten drauf schrauben.

    Sollte zwischen dem Bock und Getriebegehäuse kein Dreck sein, nach Monage wieder satt Anliegen, keine Schrauben locker...

    Nix besonderes...


    Und zu den stärkeren Federn, dazu merkt man keinen positiven Effekt, die Kupplung trennt damit nicht besser. Da wäre nur ein positiver Effekt wenn die Kupplung durchrutschen würde, was mit den original Federn ja auch nicht der Fall ist.


    Die Kupplungskits beinhalten nun mal (oftmals) "stärkere" Federn und wenn man den Mist schon ausbaut, dann kpl. frisch wieder zusammen, hält ja wieder viele tausend Kilometer....

    Normal nicht, die sollte vor der Stange bleiben (ausser, die pappt an der Stange, wegen Fett oder so).

    Dann hättest die Kugel aber samt der Stange raus gezogen.

    Das würde dann aber so viel ausmachen, dass du so gut wie nimmer auskuppeln könntest.


    Fahr mal mit der Kiste und mach keine Versuche im Stand, das ist relativ sinnfrei ohne nen Vergleich zu davor zu haben.


    Das Motul Öl ist auch OK, hatte das auch schon öfter übern Winter drin, macht Null was aus.


    Ich hab letzt Jahr meine Kupplung bei ca. 75.000 km gewechselt, auch nur weil ich den Satz günstig bekommen hatte, mehr als vorbeugende Instandhaltung...

    Die alten Scheiben und Lamellen dann nachgemessen, Resultat: war unnötig, aber naja... Nun hält das wohl wieder ewig.

    Hab nun n Satz von Lukas (TRW) drin mit verstärkten Federn. Trennt bissl besser als vorher, das liegt aber eher daran, dass ich die Grundeinstellung ein wenig verändert habe.


    Da geht's aber um Einstellung < 1 mm.


    Also Minimal.

    Die Tieferlegung ist ja schon entfernt, bin nie die original Sitzbank gefahren, habe aber demnächst die Möglichkeit es mal zu probieren, gebe dann Rückmeldung, danke dir

    Also die originale Sitzbank ist solala, bequem ist anders, kann man aber auch mal 1000 km am Tag mit fahren. Nach paar hundert km muss man sich halt als mal auf die Rasten stellen, dann geht das schon.

    So geht's mir auch immer....


    Und zu meiner letzten Einkaufsfahrt, ich bin da auf direktem Weg hin gefahren, das sind nun mal 130km.

    Aufm Rückweg hab ich mich ein wenig verfahren...

    Sodele, heut wars bei mir mal wieder soweit dass ich mal meine olle XJ6 etwas hergenommen hab.

    Zwar keine richtige Tour gefahren, war nur mal wieder einkaufen und bissl mein Kopf lüften und die XJ6 ordentlich durch den Wald scheuchen...

    Was ist das Ding mim Leo doch laut, wie die in den Wald brüllt 8|, bin das garnimmer so gewohnt, die Tracer mit ihrem Akrapovic ist da schon gezügelter.


    Kamen dann in allem doch knappe 300Km zusammen, tat dem Moped und mir ganz gut (mir zumindest) ;)


    Hat sich in Allem gelohnt mal früher Feierabend zu machen und das super Wetter zu nutzen :):thumbup:


    Beweisfotos pack ich auch dazu (bestimmt angenehmer anzuschauen als immer nur dieses "carola dingsbuns" Thema)