Kaufberatung XJ-6N

  • Hallo Zusammen,


    ich habe mir mittlerweile so einige Forum Beiträge durchgelesen und bin zu dem Entschluss gekommen mich selbst einmal zu registrieren und einen eigenen Beitrag zu erstellen.


    Erst ein mal zu mir: Ich bin Nils, 18 Jahre alt und habe vor ca. 1 Woche meinen A2 Führerschein gemacht.
    Ich wollte schon als Kind irgendwann ein mal Motorrad fahren und jetzt ist das einzige was fehlt "das Motorrad".
    Ich habe wochenlang auf Mobile.de und anderen Fahrzeugmärkten rumgesucht und einfach nichts gefunden was mir gefallen hat und in mein Budget gepasst hat.
    Eigentlich habe ich mich schon seit einer Weile in die MT-07 verliebt, welche aber durch den Preis (recht niedriges Budget) leider wegfällt.
    Daher bin ich auf eine XJ-6N gestoßen die mir vom aussehen auch sehr gut gefallen hat. Anfangs habe ich mir Sorgen darüber gemacht ob das Motorrad mit meiner Körpergröße von 1,90m nicht etwas zu klein ist.
    Durch einige Beiträge hier im Forum bin ich aber trotzdem zu dem Entschluss gekommen mir sie erst einmal anzuschauen und Probe zu fahren.


    Nun zu dem Motorrad:
    Baujahr: 09
    Kilometerstand: 10.339km
    Vorbesitzer: 1
    TÜV: Laut Verkäufer wird TÜV momentan neu gemacht
    Leider ungedrosselt
    Auf die Frage wann die letzte HU stattfand bekam ich keine Antwort aber ich würde mir bei Besichtigung definitv das Scheckheft anschauen.
    Sie hat ABS.
    Preis: 4250€
    (Falls etwas an Daten fehlt bitte Nachfragen)


    Nun hätte ich gerne eure Meinung was ihr davon haltet und eventuell ein paar Tipps worauf ich beim Kauf bzw. bei der Besichtigung am stärksten achten soll.


    Vorab schonmal Dankeschön. :thumbsup:


    Hier noch 2 Bilder der Maschine:

  • drosseln kostet mindestens nochmal 200€. wenn das deine erste maschine ist, und du nicht wirklich ahnung von der materie hast, hol dir eine vom händler, da zahlst du zwar etwas mehr, hast aber auch 1 jahr gewährleistung.
    wenn ich du wäre, würde ich mir für den anfang erstmal eine ältere gebrauchte mit einfacher technik holen. stürze tun dann finanziell nicht so weh, weil man günstige ersatzteile bekommt. wenn du z.b. 2000€ für eine gebrauchte ausgibst - gebrauchte in dieser preislage sind sehr wertstabil -, kannst du die nach 2 jahren fast für das selbe geld wieder verkaufen und dann nach etwas stärkeren und neueren ausschau halten.
    und wenn du wirklich auf die xj6 fixiert bist: lieber mehr kilometer und ein jüngeres baujahr wählen, da hast du dann zumindest nicht mit standschäden zu rechnen. gedrosselte finde ich bei mobile ab 3500€, gerade wenn das budget klein ist, lieber etwas in der hinterhand behalten für unvorhergesehenes.

  • Hallo Nils,


    bei deiner Größe von 1,90 kann es auf der XJ6 schon ganz schön eng werden, mir mit 1,85 war sie auf längeren Strecken etwas zu klein. Es gibt aber einige hier im Forum, die noch deutlich größer sind als du und sich nicht beklagen.


    Wie Winfrid schon gesagt hat, Kilometerstand ist nicht das große Thema - gerade alle 40.000 km wird es teurer, da steht die Überprüfung des Ventilspieles an.
    Ich würde nach gutem Pflegezustand und jedenfalls ABS Ausschau halten und auch andere Bikes in Betracht ziehen.


    LG - Mike

  • Hallo,


    ich schließe mich an, lieber jünger und dafür mehr Kilometer. Die hier hat sich hauptsächlich die Reifen eckig gestanden. Zum Vergleich: hab gerade eine Diversion mit ein paar Extras aus 1. Hand topgepflegt vom Händler gekauft. BJ 2013, 17tkm, 4000 €.


    Ich bin ebenfalls 190 und komme gut klar. Ja, der Kniewinkel ist klein, dafür sitzt man aber auch recht sportlich. Auch ein 400-km-Ritt hat keine Probleme bereitet. Und ich bin keine 18 mehr, sondern Ü50 und die Unsportlichkeit in Person :)


    Such noch ein wenig, du wirst eine gute XJ finden.


    Gruß,
    D.

  • Also ich würd auch neuer und wenn Budget klein ist mit mehr Km kaufen.
    Ein 8 jahre altes Mopped mit 10 tkm?!
    Da sind "Standschäden" duraus möglich.
    Evtl. noch die ersten Reifen, ziemlich sicher noch die erste Kette.
    Zum Thema Größe:
    Ich bin noch etwas länger( 1,99 MEter) und bin auch schon lange Touren mit der XJ gefahren.
    Gibt da sicher bessere Moppeds bei der Größe, aber machbar ist das allemal.
    VG
    Stefan

  • Wo bistn her?


    In 1-2 Wochen stell ich hier ne XJ6 N in Rot Baujahr 2012 mit 12500km rein. (10.000er Service is gemacht und TÜV bis 2018 ). Preislich wird es die Richtung von dem von dir geposteten Bike gehen.


    Muss aber erst noch alles zamschreiben, Bilder machen, nachdenken und dann gibts hier einen Thread dazu.

  • Wo bistn her?


    In 1-2 Wochen stell ich hier ne XJ6 N in Rot Baujahr 2012 mit 12500km rein. (10.000er Service is gemacht und TÜV bis 2018 ). Preislich wird es die Richtung von dem von dir geposteten Bike gehen.


    Muss aber erst noch alles zamschreiben, Bilder machen, nachdenken und dann gibts hier einen Thread dazu.


    Ich tippe mal auf grobe Richtung Karlsruhe :D

  • Max90 ,


    was kommt den als neues Moped?
    Hoffe du bleibst im Forum!

    Keine Angst ich und meine blaue Diva bleiben noch ne ganze Weile zusammen und hier im Forum hoffe ich :thumbsup:
    Die zu verkaufende is ausm XJ6 Familienbestand :thumbup:

  • Erst einmal vielen Danke für die ganzen Antworten.


    Mein Problem ist es, dass ich mir kein Bike kaufen möchte was mir ganz und gar nicht gefällt.
    Und ich bin leider nicht der Typ für etwas ältere Motorräder, dementsprechend habe ich bewusst nach einer Maschine geschaut die mir wirklich gefällt.


    Leider konnte ich auch keinen Händler in meiner Nähe finden der eine XJ-6 im Angebot hat und "bessere" Angebote auf Mobile sind meist zu weit weg für mich, da ich keine richtige Möglichkeit zum transportieren habe.


    Max90 Kreis Kalrsruhe


    Ich denke, dass ich mir die "vorgestellte" Maschine bei Gelegenheit mal anschaue, zumindest Probe fahre um überhaupt zu wissen ob eine XJ-6 etwas für mich ist und dann eventuell noch eine Weile auf ein besseres Angebot warte oder was ich zwar schade fände aber vlt die bessere Lösung wäre, erst nächste Saison mit einem höheren Budget einsteige.


    Vielen Dank nochmal für eure Antworten und Tipps.


    Man sieht sich :wink:

  • Max90 Kreis Kalrsruhe

    Na dann komm doch einfach mal mitm Auto am 29.07. zum Gasthof Hirsch, (Siehe Schwarzwaldtreffen Thread), dann kannst dir ein paar XJ6en anschauen und bestimmt auch Meinungen einholen zum Thema "Kaufberatung"
    Des sollte ja nicht so weit von dir sein ;)

  • in hafenlohr z.b. wird eine nackte, schwarze, gedrosselte bj 2010 mit unter 20000km für 3899,-- angeboten. fährt man mit spezl hin, fährt probe, kauft das teil und fährt damit heim. am nächsten tag meldet man es um, da lassen sich eigentlich alle verkäufer drauf ein. für 600€ unterschied kann man schon mal ein bischen weiter fahren.
    https://suchen.mobile.de/fahrz…3878986&zipcodeRadius=200

  • Zu eurer Information.


    Ich habe gestern spontan einen weiteren Verkäufer einer XJ6 angeschrieben, welcher direkt zu einer Besichtigung zugesagt hat.
    Der Herr war echt nett und wollte wie manche hier auf eine Tracer 900 umsteigen, deshalb der Verkauf.
    Leider durfte ich seine Maschine nicht Probe fahren, da sie ungedrosselt war und er es nicht wollte. Dementsprechend habe ich jemanden mitgenommen der sie fahren durfte.
    Mein "Testfahrer" der ca. 10 Jahre nicht gefahren ist war mehr als begeistert und möchte jetzt auch wieder Anfangen Motorrad zu fahren.
    Ich bin eine kleine Runde als Sozius mitgefahren und selbst das hat mir gefallen. Probesitzen hat mir auch gefallen (trotz meiner Größe) und wie es so kommen musste habe ich diese Maschine genommen.
    Es handelt sich um eine XJ6-N gebaut Ende 2009 aber einer 2010er Modell.
    Gekauft von ihm als Neufahrzeug beim Yamaha Händler 2011, dementsprechend EZ: 2011.
    Sie hat knapp über 13.000km, ABS, Nagelneue Reifen, kurzer KZH und eine Scheibe mit ABE.
    Nach kurzen Verhandlungen sind wir auf den Preis von 4000€ gekommen wodurch ich mir durch die Differenz auch noch die Drossel leisten kann.
    Heute geht sie in die Werkstatt, und ich hoffe das ich Ende nächster Woche endlich fahren kann. :thumbup:

  • glückwunsch. hab bloß den ungedrosselten gasanschlag auf (darüber wird sie gedrosselt). das original ist sehr schwer zu bekommen.

  • Glückwunsch zum Kauf, ich denke du wirst viel Freude an der kleinen haben!
    EDIT: STell doch mal noch 1-2 Bilderchen deiner Maschine ein, vll fallen den Experten hier noch Dinge auf die du dir genauer anschauen solltest oder ähnliches.
    Nun musst du sie erstmal kennen lernen und dich langsam an das Moped gewöhnen.


    DeuxMilles : Ich glaube nicht dass ein Treffen mit solchen Routen wie im Schwarzwald für nen blutigen Anfänger geeignet sind...


    Gruß TIMO