Hallo aus der Südwestpfalz!

  • Tach zusammen...


    ... mein Name ist Timo, bin 37 Jahre und komme aus dem schönen Rheinland-Pfalz (zwischen Kaiserslautern und Pirmasens).


    Meinen Motorrad-Lappen (ja, ich hatte damals noch nen echten "Lappen"... allerdings der rosa-farbene) habe ich seit 2000, bin seitdem aber nie in dem Genuss gekommen ein eigenes Motorrad zu besitzen. Das hat sich diesen Mai allerdings geändert und ich habe nach einer kleinen Corona-Bedingten Odyssee bei der Zulassungsstelle eine schicke XJ6 N in weiß in der Garage stehen :clap:


    Das Motorrad ist von 2015, hatte beim Kauf etwa 9.000 km auf dem Tacho, zwei Vorbesitzer und ist momentan noch auf 48 PS gedrosselt. Der direkte Vorbesitzer hatte nur den kleinen A2-Schein, was mir allerdings ziemlich entgegengekommen ist. Nach so langer Abstinenz muss man ja erst mal wieder etwas warm werden. Da ist mir die verringerte Leistung momentan ziemlich willkommen :-)


    Die ersten Umbauten und Anpassungen habe ich bereits hinter mir (neuer Lenker, Griffe, Spiegel und Sitzbank) und finde momentan viel Freude am selber Schrauben. Ich hoffe, dass ich mit dem Motorrad noch viel Spaß haben werde.


    In diesem Sinne,

    schöne Grüße,

    Timo

  • Sei willkommen hier im Forum und gut das alles doch mal noch geklappt hat ^^

    Wünsche dir stets viel Freude beim Fahren und Schrauben ;)

    Gruß Jack

  • Hi Timo,

    viel Spaß im Forum. :)

    Glückwunsch zu einer guten Wahl. Die Drossel würde ich an deiner Stelle nicht lange eingebaut lassen. Wenn du weniger Power haben willst, dann kannste auch einfach im höheren Gang und "niedrigen" Drehzahlen fahren und dich langsam in Richtung 3 und 2 runterarbeiten.

    Waren erst kürzlich in Stilz im Hotel und haben in deinem Gebiet gewildert. Echt schick die Landschaft und die Kurven. Allerdings ist die Anzahl an Beschränkungen und Verboten auf den Strecken bei Euch auch nicht ohne. Da wird teils jede Kurve vorgeschrieben. Dies wird dann nur noch vom Saarland getoppt. ;)

    Bis bald auf einem Treffen evtl. Die Pfalz würde auch ein Treffen über 2 bis 3 Tage hergeben. Unterkunft z. B. in Speyerbrunn. Da war ich auch bereits mal auf einem MT09 Forumtreffen.

    Grüße

    708641.png --- Information: Der Kurs "Umgehen lernen mit Enttäuschungen" findet heute nicht statt!

  • Ja, hier gibts ein paar wirklich schöne Strecken in der direkten Umgebung. Ich wohne sozusagen mitten im Pfälzer Wald (oder anders ausgedrückt: am Ar*** der Welt :P ). Johanniskreuz wird dem ein oder anderen Motorradfahrer sicher was sagen (im positiven und negativen Sinn). Zum Motorradfahren wirklich toll, aber auch leider recht gefährlich. Hier gibts jedes Jahr leider mehrere Unfälle, auch tötlich. Deswegen auch die ganzen Beschränkungen. Aber damit lässt sich leben.


    Die Drossel soll definitiv noch dieses Jahr raus. Problem an der Sache ist nur das damit verbundene Umschreiben der Fahrzeugpapiere. Unsere Zulassungsstelle läuft momentan Corona-Bedingt im "Notbetrieb". Das heißt, man kann nicht so einfach einen Termin machen oder direkt vorbei kommen, sondern muss im Vorfeld einen Antrag ausfüllen und diesen mit sämtlichen Unterlagen einschicken. Aufgrund der Bearbeitungszeit bedeutet das unweigerlich also eine Standzeit vom Mopped von 1-2 Wochen. Und das wollte ich mir über den Sommer eigentlich ersparen.


    Deswegen der Plan zum Ende der Saison die Drossel zu entfernen. Da kann das Teil auch mal gerne etwas länger stehen bleiben ;)